Problem mit Passwort FÜR Schlüsselbund

  1. Illuminat 0815

    Illuminat 0815 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bislang konnte ich ja wirklich alle aufkommenden Probleme in Eigenregie oder durch Lesen im Forum lösen ... diesmal brauche ich aber offensichtlich aktive Mithilfe.

    Situation :
    Ich habe bei einem Bekannten einen G3 mit 10.3 aufgestellt. Der Rechner ist mit zwei Useraccounts aufgesetzt - einer für die Eltern (mit i-Net Zugang) einer für die Kinder.
    Auf dem Useraccount der Eltern habe ich jetzt folgendes Problem :
    Damit, beim Start von Mail, automatisiert auf den bei GMX bestehenden Account zugegriffen werden kann, habe ich die Passwörter und Userdaten natürlich direkt in des Accounts von Mail gespeichert. Interessanterweise jedoch poppt beim Starten von Mail, jedesmal nun ein Eingabefenster auf, daß die Eingabe eines Passwortes zum Zugriff auf das Schlüsselbund wünscht. Nach dreimaligem Abbrechen des Dialogs, wird dann der Mailaccount bei GMX um die bislang aufgelaufenen Mails "erleichtert". Soll dann ein Mail vom Rechner aus gesendet werden, kommt ebenfalls der "Schlüsselbundpasswort"-Dialog. Jedoch wird auch nach dreimaligem Abbruch nichts versendet.

    Dieses Passwort für das Schlüsselbund habe weder ich, noch ein anderer Nutzer des Rechners (so man glauben will) gesetzt.
    Wie bekomme ich diesen Nervigen Dialog weg ?

    Wäre nett, wenn jemand hier Tips geben könnte ...

    Illu
     
    Illuminat 0815, 09.03.2007
  2. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    das kennwort für den schlüsselbund ist das gleiche, wie des administrators, der den rechner eingerichtet hat (dich also), oder dessen, der sein kennwort, als user-kennwort nutzt. es bringt dir nichts immer wieder die abfrage zu killen. du musst das kennwort 1x einzugeben, dann ist es wech.

    die abfrage kommt, weil der rechner wissen will, ob der benutzer, der davor sitzt die berechtigung hat auf die mail-kennwörter zuzugreifen, die im schlüsselbund gespeichert sind.
     
    Mister_Ed, 09.03.2007
  3. chrischiwitt

    chrischiwittMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Kann man nicht einfach, wie damals unter OS9, die Schlüsselbund-Datei löschen?
    Dann sind die Passwörter zwar erstmal weg, lassen sich jedoch neu vergeben.
     
    chrischiwitt, 09.03.2007
  4. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    @chrischiwitt,

    naaaa das ist mal der vorschlag des tages! :D.
    das würde ich erst machen, wenn der schlüsselbund keine kennwörter behalten wollte, d.h. wenn der key irgendwie beschädigt ist. aber hier will er warscheinlich nur mal angemeldet werden. es wäre übel, wenn er 125323 mailkonten hätte, die er dann neu anmelden müsste. :hehehe:
     
    Mister_Ed, 09.03.2007
  5. chrischiwitt

    chrischiwittMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Witzbold! Deshalb hab ich ja ein Fragezeichen rangestellt.
    War also nur ne Idee, falls alle Stricke reissen und keiner mehr irgendein Passwort kennt. Hat man ja leider öfter, wenn ein gebrauchter Rechner übernommen wird und der Vorbesitzer ihn ohne Neuinstallationen abgibt.

    Aber das geht also grundsätzlich? Gut zu wissen.
     
    chrischiwitt, 09.03.2007
  6. utesmac

    utesmacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    5
    Du wirst unter OS X diese Prefs nicht so einfach finden wie unter OS 9, Vorsicht mit löschen von was auch immer per Hand im System OS X, da machst Du wahrscheinlich mehr mit kaputt als das es Dir hilft.
    Ich sprech da aus Erfahrung, hab ich in den Anfängen mit OS X schon ausprobiert .
     
    utesmac, 09.03.2007
  7. chrischiwitt

    chrischiwittMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Ute, ICH kenn meine Passwörter.
    (Wir übertragen das bitte nicht auf einen kurz vor Weihnachten geschossenen G3 beige DT, der schon ein OSX drauf hatte. Du erinnerst Dich? "Gräuliches Weiss"? Der ist nun auch platt gemacht, da momentan HD-frei.)
     
    chrischiwitt, 09.03.2007
  8. utesmac

    utesmacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    5
    war nur ein Hinweis darauf das OS 9 und OS X zwei sowas von verschiedene "Schuhe" sind und man nicht einfach so irgendwelche Prefs löschen kann bzw. sollte.....
     
    utesmac, 09.03.2007
  9. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Das Schlüsselbund Kennwort entspricht im Regelfall dem Benutzer Kennwort.
    In manchen Situationen kann es aber zu Abweichungen kommen, was dann zu Problemen führen kann.

    Du könntest einmal versuchen einfach das Benutzerkennwort zu ändern.
    Dabei wird normalerweie das Schlüsselbund Kennwort mit geändert
     
    maceis, 10.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Passwort FÜR
  1. Bandits

    Passwort Problem

    Bandits, 20.03.2016, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    211
    rembremerdinger
    20.03.2016
  2. levelbosss
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    737
    Retnueg
    09.02.2013
  3. thekryz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.331
    blue apple
    06.11.2012
  4. simninja
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    740
    simninja
    13.11.2009
  5. mogano
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    336
    Naphaneal
    08.08.2009