Problem mit Parallels desktop 3.0

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von caitanya, 23.04.2008.

  1. caitanya

    caitanya Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    Hallo Leute
    Ich habe ein Problem mit Parallels. Ich habe es installiert und dann auch Windows XP und alles funktionierte, bis ich dann Windows in VM herunter gefahren hatte und die VM geschlossen hatte. Als ich es dann wieder öffnen wollte kommt die Meldung, daß das Programm unerwarten beendet wurde....
    Habe das ganze schon paarmal deinstalliert und wieder installiert aber irgendwie komm ich nicht weiter!
    Ich bin auch ein neueinsteiger und benutzte seit einigen wochen ein Macbook mit leopard ....
    Weiß jemand rat?
     
  2. Klobi

    Klobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    So was hatte ich auch noch nicht. Lösche mal
    • ~/Library/Preferences/com.parallels.Parallels.plist
    • ~/Library/Preferences/com.parallels.desktop.plist
     
  3. Rastaf

    Rastaf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    warum parallels wenn bootcamp dabei ist???
     
  4. caitanya

    caitanya Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    was meinst du mit bootcamp?
     
  5. owwy

    owwy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    22.08.2007
    @rastaf - ...vielleicht weil es zwei Paar Stiefel sind?
     
  6. Rastaf

    Rastaf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    bin zwar neuling, aber soweit ich weiss kannste mit bootcamp welches beim leopard dabei ist auch ne windows partition machen und beim starten entscheiden welches system gerade laufen soll.

    bei parallels arbeiteste in einem fenster unter leopard, welches wiederum bedeutet das 2 betriebssysteme laufen und der Mac somit halt mehr leisten muss

    Vorteil ist man arbeitet immer unter OSX

    Nachteil, er arbeitet mehr und man muss neustarten wenn man das System wechseln will



    wenn ich falsch liege so korrigiert mich bitte ;) bin ja neu und wissbegierig
     
  7. MacMaitre

    MacMaitre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.532
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    431
    Mitglied seit:
    11.03.2007
    Falsch. Du musst nähmlich gerade KEINEN Neustart machen um nach Winos zu kommen.
     
  8. Rastaf

    Rastaf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    aber abmelden oder?
     
  9. owwy

    owwy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    22.08.2007
    Also: bei Bootcamp neu booten, bei Parallels einfach Parallels starten und locker zwischen WinOS und OS/X hin und her switchen, auch problemlos Files kopieren.
     
  10. MacMaitre

    MacMaitre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.532
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    431
    Mitglied seit:
    11.03.2007
    Nein, einfach starten...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen