Problem mit Netzwerk/Router

  1. moro

    moro Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    So, also so sieht's aus:

    Habe einen Windows PC mit XP drauf und gehe über Router ins Internet.

    Nun habe ich seit heute einen eMac mit OS X und würde gern ebenfalls über den Router ins Internet...

    das krieg ich nur leider nich hin und weiss nicht wieso :-(

    Hab das Tutorial gemacht mit dem Sharing Dingsbums, aber ich krieg weder ne Internetverbindung mit dem Mac, noch kann ich von ihm auf den PC oder vom PC auf den Mac zugreifen

    wäre super wenn ihr mir helfen könntet, bin absoluter Anfänger!

    EDIT:

    Habe hier im Forum folgendes gefunden;

    Habe alles gemacht wie beschrieben!

    Beim Status steht nun "Ethernet (integriert) ist zur zeit aktiviert.....Es besteht eine Verbindung zum Internet" und links der Punkt ist grün...

    Trotzdem komm ich weder mi IE noch mit Safari auf irgendeine seite :mad:
     
    moro, 18.11.2004
  2. DER_KOMTUR

    DER_KOMTURMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Verwendest Du einen DSL oder ISDN Router?
    Wenn ja gibst Du Deinen Rechnern im Netz jeweils eine IP Adresse z.B.
    192.168.0.10 und der zweite 192.168.0.11. Dein Router hat an seinem LAN Interface die Adresse z.B. 192.168.0.1
    Jetzt trägst Du bei Deinen Rechnern untern Gateway/Router und DNS die LAN Adresse Deines Routers ein.

    Jetzt macht der Router das was er soll also er stellt eine Verbindung, über die eingetragenen Verbindungseinstellungen, ins Internet her wenn er selbst über DNS die Adressen nicht auflösen kann.
     
    DER_KOMTUR, 18.11.2004
  3. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Was genau ist das für ein Router?

    Hast du beide Rechner dort per Kabel angeschlossen? Wenn ja, dann aktiviere im Router die DHCP-Funktion. Das ganze machst du dann ebenfalls bei dem XP-Rechner (in den Netzwerkeinstellungen alle Adressen automatisch vergeben lassen) und ähnlich bei dem Mac. Danach sollte der Router automatisch eine Internetverbindung aufbauen, sobald ein Rechner eine derartige Anforderung sendet.

    ad
     
    admartinator, 18.11.2004
  4. tobimacoholic

    tobimacoholicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Hallo moro,

    ich schließe mich KOMTUR (fast) an. DHCP würde ich auch nicht benutzen. Das soll zwar die "Sorglos-Einstellung" sein, aber manchmal beginnen damit erst die Sorgen. Es bietet sich nur an, wenn sich oft "fremde" Rechner bei Dir ins Netz einloggen müssen. Eine manuelle vergabe der IP-Adressen ist bei einem privaten Netzwerk, wie Du es beschreibst in jedem Fall sinnvoller.
    Wie die IP-Adressen heißen, hängt allerdings - hier widerspreche ich KOMTUR - von der IP Deines Routers ab. Oft haben die Router auch die IP 192.168.1.1 und nicht 192.168.0.1 . Grundsätzlich müssen sich die IPs der Rechner in der Zahl hinter dem letzten Punkt unterscheiden und es darf keine Rechner-IP mit der des Routers übereinstimmen.

    Wo stellt man es In OSX ein? Systemeinstellung --> Netzwerk
    Habe Dir mal meine Konfiguration als Bild angehängt. Als DNS-Server habe den meines Providers (Bei mir Arcor) genommen und als Redundanz meinen Router, da dieser einen DNS-Server integriert hat.
    Hoffe, Dir geholfen zu haben.

    Viele Grüße,
    tobimacoholic
     

    Anhänge:

    • netzwerk.jpg
      Dateigröße:
      36,2 KB
      Aufrufe:
      26
    tobimacoholic, 18.11.2004
  5. tobimacoholic

    tobimacoholicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, hatte ich vergessen.
    Der Datenzugriff Mac <--> PC stellt keinProblem dar, wenn WindowsSharing (Systemeintellung --> Sharing --> Reiter:Dienste --> Haken bei WindowsSharing) aktiviert ist und sich die PC inder Arbeitsgruppe "Workgroup" befinden. Eine Anleitung findest Du hier: http://www.baumweb.de/html/transfer.html

    Viele Grüße,
    tobimacoholic
     
    tobimacoholic, 18.11.2004
  6. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    ...die da wären?
    Ich verstehe echt nicht, wieso ihr euch immer einen mit Adressvergabe und DNS-Server abplagt und das auch noch einem Anfänger nahelegt...
     
    admartinator, 18.11.2004
  7. moro

    moro Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    danke für die antworten!

    bin dem problem durch rumprobieren nun näher gekommen:

    was ich oben nicht erwähnt hatte ist, dass ich mit den beiden rechnern in einen switch (der eigentlich auch ein router ist, aber ich benutz ihn nur als switch) gehe und dieser geht dann in den router...

    dachte das würde keinen unterschied machen, weils mit dem pc ja auch hinhaut....

    nun, jetzt hab ich den mac direkt in den router gestöpselt und es geht...

    hab DHCP an....die IP des Routers lautet 192.168.0.1

    Als ich den Mac noch im Switch (der ja auch ein Router ist...) hatte, hat er mir auf jeden Fall ne andere IP angezeigt....

    Nun die Frage: Wir kriege ich das hin dass das mit dem Switch geht? Also genauso wie's ja mit dem PC auch geht...

    Problem: Der Router steht drüben bei meinem Nachbarn und ich denke mal nicht dass der von der DHCP Konfiguration abweichen will...

    Besteht die Möglichkeit das trotzdem hinzukriegen? Wenn ich zB nur im Switch-Router was änder?

    ich hoffe ihr könnt mir folgen...
     
    moro, 18.11.2004
  8. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    So in etwa:

    Code:
    Mac----\
            Switch----Router
    PC-----/
    ...wobei du, wenn der Switch wirklich auch ein Router ist, dort alle Routing-Funktionen deaktivieren musst.
     
    admartinator, 18.11.2004
  9. moro

    moro Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    ja genau!

    wir kommen der sache näher :)

    wie deaktiviere ich alle router funktionen? ;-)
     
    moro, 18.11.2004
  10. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Indem du dich in den Router einloggst und sie deaktivierst - sofern möglich. Besser wird allerdings sein, du kaufst dir beim Hardwareschrauber um die Ecke einen 'reinen' (Mini-)Switch für ca. 10-15 EUR und schliesst es so an, wie oben beschrieben.

    ad
     
    admartinator, 18.11.2004
Die Seite wird geladen...