problem mit meinem mac os 9.2.2

Diskutiere das Thema problem mit meinem mac os 9.2.2 im Forum Mac OS 8.x, 9.x.

  1. aDm1N

    aDm1N Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    20.01.2008
    ich bekomme ständig diese fehlermeldung:

    The document "programm name" could not be opened, because the application program that created it could not be found. Could not find a translation extension with appropriate translators.

    das tritt meißtens auf wenn ich ein programm aus einer früheren installation starten will, oder ein neues installieren will. hab schon nen bißchen was gesucht, bin aber zu keinem ergebniss gekommen. angeblich soll man die file extensions datei erneuern, was ich auch getan habe, aber es hat nix genützt. bin noch nicht so gut in sachen mac, könnte es sein da da interpreter für eine programmsprache fehlen die die software braucht um ausgeführt zu werden? solche sachen kennt man ja auch wohl mal aus dem linux bereich.

    wäre dankbar wenn mir einer nen tip geben könnte wie ich das problem lösen kann.
     
  2. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Nur um sicher zu gehen: es handelt sich dabei um Programme und nicht etwa um Dateien?
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. Gerundium

    Gerundium Mitglied

    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Hast du auch schon die Desktop-Datenbank neu aufgebaut? (die Tasten "alt" und "Apfel" beim Rechnerstart gedrückt halten)
     
  4. smartcom5

    smartcom5 Mitglied

    Beiträge:
    2.309
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    261
    Mitglied seit:
    31.08.2005
    Diese Fehlermeldung erscheint, wenn man versucht, eine Datei zu öffnen, dessen Erstellungsprogramm [oder eines, was dieses Dateiformat nutzen kann] sich nicht [mehr ?] auf der Festplatte des Mac befindet.

    Wenn sie also ein '.rtf'-Dokument öffnen möchten, es aber [auf allen verfügbaren Volumes] kein Programm gibt, was dieses öffnen kann [Office bspw.].

    Soetwas kann vorkommen, wenn das Programm hierfür auf einem Server lag.
    Das Mac OS sucht bei jedem öffnen eines Dokumentes das Erstellungsprogramm.
    wenn dies nicht gefunden wird, wird nach Programmen gesucht, die das Format ebenfalls lesen können, und öffnet es sodenn hiermit.
    Dabei ist es unerheblich, wo das [Erstellungs-] Programm sich befindet; ob auf dem Startvolume, einer CD, einer Diskette, einem Volume auf einem entfernten Server, einer iDisk et cetera.
    Weiterhin wird immer die aktuellste Version des Programms gestartet.

    Lange Rede, kurzer Sinn;
    Wenn nicht vorhanden, kommt jene Meldung. ;)

    Sie würden erheblich zu einer erfolgreichen Hilfe beitragen, nännten [ ist das richtig ? :D] Sie das Objekt der Begierde respektive deren Endung … * :D

    * Alternativ;
    • Würden Sie das Objekt der Begierde respektive deren Endung nennen, trügen Sie erheblich zu einer erfolgreichen Hilfe bei.
    • Wenn sie das Objekt der Begierde respektive deren Endung nennen würden, trügen Sie erheblich zu einer erfolgreichen Hilfe bei.
    • Sie trügen erheblich zu einer erfolgreichen Hilfe bei, würden Sie das Objekt der Begierde respektive deren Endung nennen …
    • Sie würden erheblich zu einer erfolgreichen Hilfe beitragen, würden Sie das Objekt der Begierde respektive deren Endung nennen …
    Mit freundlicher Unterstützung durch Chrono aka zeit.geist sowie mulpo.
    Ein außerordentlicher Dank geht demnach an die Beiden ! :)

    #memo an Ersteller# Optativ, Kauf des 'Duden - Das Herkunftswörterbuch' sowie des 'Duden - Das Synonymwörterbuch' erwägen.
    #memo an Ersteller#



    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  5. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    @smartcom5:
    Ich habe es aber auch dunkel in Erinnerung, dass diese (oder eine ähnliche) Meldung kam, wenn man z.B. eine Datei von einem in FAT-formatierten Medium (z.B. USB-Stift) auf die Festplatte des Mac kopierte. Irgendwie ging dabei die Programmzuordnung verloren, so dass selbst ein PDF nicht anstandslos geöffnet werden konnte, obwohl der Reader vorhanden war. Entweder man startet nun den Reader und wählte "Datei öffnen" und navigierte zu der Datei oder man ordnete das Programm neu zu.
    Gruss
    der eMac_man
     
  6. aDm1N

    aDm1N Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    20.01.2008
    ja, es handelt sich sicher um anwendungen. und ja, die desktop- datenbank habe ich neu aufgebaut, sogar für beide platten die ich im rechner habe. hat aber nix geholfen. unter dieser fett geschriebenen fehlermeldung steht noch etwas kleiner:

    Could not find translation extension with appropriate translators

    kann ich nicht wirklich was mit anfangen. muss ich noch irgent ein tool, oder plugin installieren, oder is bei der grund installation des systems was vergessen worden? die programme liefen ja auch in der vorigen installation auf den rechner. jetzt wollen die setups nicht mehr und die alten programme wieder auf den rechner geschoben starten auch nicht.
     
  7. Gerundium

    Gerundium Mitglied

    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Ist vielleicht der Resource-Fork gelöscht worden (gleiches Problem wie von eMac_man beschrieben)?
     
  8. aDm1N

    aDm1N Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    20.01.2008
    ich hatte die daten alles auf einem linux rechner liegen der das ext3 system auf den platten hat. dort gibt es ja auch zuordnungen welche datei was darf, ob sie ausführbar ist, oder so was alles. könnte es durch das verschieben mit den verschiedenen dateisystemen probleme geben? die daten habe ich mit afp verschoben.
     
  9. aDm1N

    aDm1N Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    20.01.2008
    was ist die Resource-Fork ?
     
  10. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    @aDm1N:
    Du möchtest doch schnelle und gute Hilfe, oder? Ist es da zuviel verlangt, mal etwas mehr Informationen zu der Datei zu geben? Ist es etwa eine gepackte sit-Datei?
    Gruss
    der eMac_man
     
  11. aDm1N

    aDm1N Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    20.01.2008
    hab gerade was gefunden was wohl das problem ist, aber noch keine lösung. bei infos zu der datei sagt mir mein mac
    kind: document

    das ist ja nicht richtig, wie kann ich ihm denn sagen das das eine anwendung ist. unter linux mache ich das in der console, oder unter dateiberechtigungen. habe ich so was unter os 9.2.2 auch?
     
  12. aDm1N

    aDm1N Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    20.01.2008
    ich habe das problem ja nicht nur bei einer datei, sind ja mehrere. und sind keine sit, oder so, also keine archieve. das problem habe ich zB bei photoshop, oder dem setup von dreamweaver, oder toast. alles anwendungen wo mir mein mac sagt das es ein document wäre.
     
  13. Gerundium

    Gerundium Mitglied

    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    22.10.2005
  14. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Da fehlen Dir wichtige Datei-Bestandteile (wie schon erwähnt wurde: der Resource-Fork). In diesem sind wichtige Informationen zu der Datei enthalten.
    Vermutlich ist er beim Kopieren verloren gegangen. Unter OS9 war dieser Resource-Fork sehr entscheidend.
    Gruss
    der eMac_man
     
  15. aDm1N

    aDm1N Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    20.01.2008
    das ist ja schlecht. dann werde ich wohl die tage mal die schränke nach den cd`s durchsuchen müssen. hoffentlich sind die noch alle ok. dakne für eure schnelle hilfe. wenn noch jemand ne idee hat wie die dateien doch noch gerettet werden könnten in dem man ihnen sagt das sie anwendungen sind kann er ja noch schreiben.
     
  16. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Bei Programmen fällt mir da jetzt nichts weiter ein (ist ja auch schon lange her), als noch einmal das Original zu installieren. Bei Dokumenten, Bildern, Musik, Filme kann man die Zuordnung wiederherstellen, in dem man die entsprechenden Dateien vom jeweiligen Programm aus öffnet.
    Gruss
    der eMac_man
     
  17. smartcom5

    smartcom5 Mitglied

    Beiträge:
    2.309
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    261
    Mitglied seit:
    31.08.2005
    Ja. Da das damalige Mac OS gegen Ende der Versionierung beide Teile zur Prüfung heran zog.
    Sprich, es wurden 'Type & Creator' sowie Endung zur Feststellung der Herkunft herangezogen.

    @aDm1N
    Mittels Resedit den "Type & Creator" ändern.
    MacLink [Plus] ist installiert ? :)


    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  18. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    182
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    Das ist nicht richtig, Konjunktiv 2:

    ich nennte
    du nenntest
    er/sie/es nennte
    wir nennten
    ihr nenntet
    sie nennten
     
  19. Gerundium

    Gerundium Mitglied

    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Man kann bei Dokumenten Type und Creator wieder eintragen. Bei einem Programm bringt es aber nichts, einfach nur zu bestimmen, "dass es ein Programm ist", da im Resource-Fork eben noch reichlich wichtiges Geraffel enthalten ist ;)
     
  20. smartcom5

    smartcom5 Mitglied

    Beiträge:
    2.309
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    261
    Mitglied seit:
    31.08.2005
    Ich wurde bereits ausreichend gepeinigt … :hehehe:


    In diesem Sinne

    Smartcom
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - problem meinem mac
  1. HaddeMac
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.205
  2. Hax0r
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    6.537
  3. franky664
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.063
  4. traxis
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    685
  5. 9ersep
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.120
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...