Problem mit Logic Pro X schaltet automatisch Spuren stumm trotz Neuinstallation

PianoN

Registriert
Thread Starter
Registriert
05.01.2021
Beiträge
1
Liebe Community!

Logic Pro X schaltet, sobald ich ein neues oder schon vorhandenes Projekt öffne, ausgewählte Spuren (egal ob Audio oder Softwareinstrument) stumm.
Die Volumefader lassen sich nicht mehr anpassen und springen wie bei einer Automation immer wieder auf stumm zurück. Mit dem Programm kann so nicht gearbeitet werden. Ich habe alle im Hilfeforum beschriebenen Schritte durchgeführt. Als letzten Schritt habe ich das Programm gelöscht und wieder neu installiert. Nach Neustart wieder das gleiche Problem. Hat irgendwer mit diesem Phänomen Erfahrung? Können Plugins von Drittanbietern (Native oder Cycles) das Problem sein?

Danke für Eure Hilfe!
 

mägger

Mitglied
Registriert
28.09.2005
Beiträge
99
Ist schon eine Weile her, aber ich habe schon erlebt, dass über MIDI angeschlossene Geräte Volumebefehle sendeten. Lausige Potis, die keinen festen Wert behielten z.B. Schalte „Eigene Einstellungen“ im Transportfeld ein, dann siehst du möglicherweise eintreffende MIDI Daten, ohne eine Taste zu berühren.
 
Oben