problem mit iMac G3 MacOs9

  1. jaku

    jaku Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo Zusammen

    Ich habe auf meinen iMac mit mac os9 ein update auf 9.0.4 gemacht.
    hab es aus dem internet von der Apple seite geladen.
    Nach dem neustart geht jetzt nix mehr,der bildschirm wird grau der startton
    kommt aber er fährt nicht hoch,die festplatte macht keine laufgeräusche.
    den RAM zurück setzen hilft auch nicht.
    Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet.
     
    jaku, 20.01.2005
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.295
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.215
    hi jaku,

    hattest du das Update laufen lassen, indem du vorher von CD gestartet bist?
    Sonst von CD booten und dann das Update drüberlaufen lassen.
    Am Besten gleich noch die anderen hinterher: *klick_OS9UserInfo*
    In diesem Thread findest du Links zu allen Updates & weiteres...

    Gruß Difool
     
    Difool, 20.01.2005
  3. jaku

    jaku Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Difool

    Ich habe vergessen zu schreiben das er sich auch von der CD nicht mehr
    starten lässt.bekommen ihn gar nicht mehr ans laufen.

    Gruss Jaku
    :rolleyes:
     
    jaku, 20.01.2005
  4. hertzchen

    hertzchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    pram reset!

    beim starten apfel + wahl + p + r drücken und zweimal gongen lassen

    hoffentlich hilfts :)
     
    hertzchen, 20.01.2005
  5. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    3 x gongen soll der Mac :D
     
    marco312, 20.01.2005
  6. hertzchen

    hertzchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    [​IMG]

    ich haarspalter ich :) aber hat er beim starten nicht schon gegongt???
    oder muss er jetzt viermal gongen???

    nei jetzt im ernst - nicht dass ich immer falsche tips verteile - ich musste in meiner jahrzentelanger macuserschaft ( was ein wort - hilfe ) erst einmal darauf zurückgreifen - bzw. in jüngster zeit dann halt über open firrmware -

    ich habe ihn starten lassen = 1gong plus dann die finger verrenken und zweimal gongen lassen ? 3 GONG?

    [​IMG]
     
    hertzchen, 20.01.2005
  7. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    soweit ich weis muss er insgesamt 4 Mal gongen mit dem Start Gong aber es schadet nicht wenn er 1 mal mehr gongt
     
    marco312, 20.01.2005
  8. nkonde

    nkondeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    6
    hallo jaku, ich hab eine idee, die dich evtl. auf die richtuge fährte bringt, ne richtige lösung hab ich leider nicht parat:
    vielleicht liegt es an einer alten iMac firmware die du laufen hast.
    Ich weiss nicht mehr welches update es war -ob von 9.0 auf 9.0.4 oder auf 9.1 oder .2, oder sogar die installation von OS 10.0 (vermute aber die wars).
    keine ahnung is schon ne weile her... :D aber ich weiss noch, dass es ein update gab, vor dem man bei nem iMac G3 (meiner war rev d 350 Mhz, slot in) unbedingt die firmware auf den neuesten stand bringen musste (welche weiss ich nicht mehr, kann aber gerne mal auf dem guten alten Mac nachschaun), weil er sonst nicht mehr hochfahren würde -sceen bleibt dunkel oder so... ich hab es zum glück vorher gelesen also selbst nie erfahren :rolleyes: ...
    wie man das problem in diesem fall lösen kann, kann ich dir wie gesagt nicht sagen, aber vielleicht bringt meine idee ja andere auf die lösung, oder du findest per suche nach "firmware update iMac G3" hilfe (evtl auch hier).
    dass du allerdings nicht mal von cd starten kannst, ist echt sehr merkwürdig.
    noch eine idee: falls du schon einen mit firewire hast, kannst du ihn im target modus staten und von dem anderen rechner backups ziehn und die platte putzen (im notfall).
    viel glück
     
    nkonde, 20.01.2005
  9. nkonde

    nkondeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    6
    das hab ich grade die firmware betreffend gefunden:
    das
    eine liste benötigter FW für rechner die ein update von OS 9 auf OS X vor sich haben...
    scheint also wirklich die installation auf 10.0 gewesen zu sein, und dich nicht zu betreffen... oder doch?
     
    nkonde, 20.01.2005
  10. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hi,

    das Problem gab es bei 10.2 und höher.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 21.01.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - problem iMac MacOs9
  1. LumisMajoris
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    276
    LumisMajoris
    28.03.2017
  2. KIBA659
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    165
    Impcaligula
    22.03.2017
  3. bretohne
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    465
    Bert H.
    26.11.2016
  4. RicoMittelholzer
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    561
  5. matthias72
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    203