Problem mit Formatierung v. externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von elle, 03.04.2006.

  1. elle

    elle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Hey ihr,

    zu allererst: Ich bin noch WIN-Nutzer, mein MacBookPro kommt erst am Mittwoch. Da ich aber nicht weiß, wo ich sonst Hilfe finden soll, wende ich mcih einfach mal an euch.

    Folgendes ist mein Problem: Ich habe eine externe Festplate (40GB) für meine Fotos zum Unterwegs-Speichern (Xs Drive II VP2160). Wenn ich Daten gelöscht habe, dann hat es im Explorer den richtigen verbleibenden Festplattenspeicher angezeigt. Auf dem Display aktualiesierte sich das jedoch nicht. D.h. obowhl ich eigentlich 10GB frei habe, zeigt es nur 2 freie GB an. Ich dachte mit der Formatierung löst sich das also. Im Explorer hab ich also mit Rechtsklick auf formatieren geklickt - wurde erfolgreich abgeschlossen. Wenn ich diesen Fototank jetzt anmache, zeigt es nur "Init failed" an. Irgendwie ist die Formatierung also falsch gelaufen. Dateisystem ist Standart FAT (so steht es auf der Packung).

    Wie kann ich das Problem jetzt lösen?

    Vielen lieben Dank für eure Hilfe
    elle
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen