Problem mit externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Scelus, 25.04.2008.

  1. Scelus

    Scelus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.01.2008
    Hallo!
    Ich habe ein Problem mit einer Externen Festplatte die ich mir gekauft habe (Trekstor Data Station maxi m.u 500GB):
    Da ich sie mit Mac und PC benutzen will (bzw. muss) und außerdem auch Dateien drauf packen muss (mit meinem Mac), die größer als 6GB sind, habe ich sie mit dem Festplatte Dienstprogramm in 2 Partitionen aufgeteilt, wovon die eine FAt32 (400GB) und die andere hfs+ (65 GB) formatiert ist. Damit wäre mein Problemmit den unterschiedlichen Rechnern gelöst.
    So, wenn ich die Platte per USB an den Mac anschließe klappts (wie solls auch sonst sein) einwandfrei, aber Windows :suspect: :
    Ich stecke die Platte an, der Rechner zeigt mir, dass er etwas erkennt. Ich kann ein "Massenspeichermedium" auch sicher entfernen. Der USB Controller zeigt kein Problem. Aber im Arbeitsplatz kommt kein Festplattensymbol
    Hat jemand eine Idee?
    Ich weiß, es ist eher ein PC, als ein Mac Problem (was heißt eher .... ;) )
    ....
    aber trotzdem, vll. gibts ja noch Leute die das Prob kennen.
    Achso, Service Pack 2 und alle Treiber sind drauf.
    Danke!
    Danke!
    Danke!:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen