Problem mit externem LCD Monitor

  1. bigben

    bigben Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    Bisher hatte ich einen externen 19" Röhrenmonitor angeschlossen. Wenn ich den Laptop aufklappte konnte ich auf beiden Monitoren arbeiten.
    Nun habe ich einen neuen 19" LCD Monitor. Wenn der Laptop zu ist funktioniert er wunderbar. Klappe ich aber den Laptop auf um auf beiden zu arbeiten, funktioniert er nicht und meldet, "Funktion wird nicht unterstützt 85Hz. Also Röhre wieder dran und Frequenz runterstellen. Dabei habe ich mir den Desktop (auf der Röhre) wieder auf den Laptop Monitor geschoben, aber er übernimmt das nicht. Sobald ich den LCD weder anklemme ist der Deskop wieder auf dem LCD, der nicht geht. Ergo kann ich nichts einstellen.
    Röhre dran Desktop ist auf Laptop. Zuletzt hatte ich eingestellt "Monitore synchronisieren, aber am LCD ist der Schreibtisch wieder auf nicht auf dem Laptop.
    Einmal lief der LCD aber nachdem ich die Einstellung geändert hatte lief er und dann war er wieder weg.
    Muß man irgentwas bestätigen nachdem man die Monitoreinstellungen geändert hat?
    Kann man den laptop zwingen den Desktop zu übernehmen oder von ihm aus den externen Monitor konfigurieren?

    Danke im Voraus für eure Hilfe
     
    bigben, 23.11.2005
    #1
  2. Chuonrad

    Chuonrad MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    151
    Bei manchen Monitoren kann man den Input wählen. DVI, oder SubD oder so.
    Das mal geprüft?
     
    Chuonrad, 23.11.2005
    #2
  3. bigben

    bigben Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    Da ich 2 macs am Monitor betreibe habe ich einen Switch dazwischen, von daher ist er auf Subd angeschlossen.
     
    bigben, 23.11.2005
    #3
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Vermutlich ist der Switch das Problem. Was passiert denn, wenn das LCD dirkt am Laptop haengt
     
    lundehundt, 23.11.2005
    #4
  5. bigben

    bigben Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    Also beim Einzelbetrieb (Laptop Zu) funktioniert er einwandfrei, die Umschaltung zwischen den Rechnern auch. habe aber eben mal den SubD gegen DVI getauscht dann gehts, dann merkt er sich auch die Einstellungen. vpm externen Monitor. Logisch ist das nur nicht, oder?? Warum gehts mit DVI und als NUR externer mit SUBD???????????
     
    bigben, 23.11.2005
    #5
  6. Leachim

    Leachim

    Eventuell hilft ein NVRAM-reset:
    Starte in die Open Firmware (mit gedrückten Tasten Apfel-Alt-O-F)
    Dann
    Eingeben "reset-nvram" Return
    Eingabe "set-defaults" Return
    Eingabe "reset-all" Return
    danach startet der Rechner neu.

    (Achtung US-Tastatur-Belegung: - ist auf der ß-Taste)
     
    Leachim, 23.11.2005
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem externem LCD
  1. Melvinx71
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    143
    Impcaligula
    06.07.2017
  2. GhostoftheMac
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    984
    MPMutsch
    14.02.2017
  3. laura13
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    247
    MPMutsch
    26.01.2017
  4. Antirational
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    179
    Paul1983
    25.01.2017
  5. Fraunz
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.233
    mac-meister
    30.09.2016