Problem mit dem Festplattendienstprogramm

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von OLLI_1, 18.08.2005.

  1. OLLI_1

    OLLI_1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Hallo allerseits,
    ich möchte auf eine DVD+RW, so wie ich es von Multisession-CDs gewohnt bin, Daten aufzeichnen. Zum Brennen verwende ich das Festplattendienstprogramm unter OS 10.4.2. Wenn ich auf eine bereits mit Daten beschriebene DVD weitere aufzeichnen möchte, so muss ich vorher die DVD komplett löschen. Warum ?
    Der Menüpunkt <Weitere Daten können später hinzugefügt werden> ist bei mir nie anwählbar.

    Olli
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    soweit ich weiss unterstuetzt Apple keine multisession DVD+RW
     
  3. OLLI_1

    OLLI_1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Gilt das auch für DVD-RW ?

    Olli
     
  4. Es gibt noch nicht einmal einen Industriestandard für Multisession-DVDs... ;)
     
  5. OLLI_1

    OLLI_1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Wie kann ich nacheinander Daten auf DVD aufzeichnen (für Backups) ?

    Olli
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Ein Backup auf eine DVD-+RW zu schreiben ist etwa so, wie mit dem Fieberthermometer und Gottes Hilfe zu verhueten. Backup auf externe Festplatte naehert sich durchaus schon dem Kondom :)

    Es gibt keine Moeglichkeit multisessions zu brennen - als kommt ein Fortschreiben eines Backups auf DVD+ oder - nicht in Frage. Externe Festplatte ist schon fuer relativ kleines Geld zu haben.
     
  7. Netter Vergleich lunde... :D :p
     
  8. OLLI_1

    OLLI_1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Unter dem Link www.freebsd.org/doc/de_DE.ISO8859-1/ books/handbook/creating-dvds.html wird beschrieben, wie man DVDs als Backupmedium verwenden kann.
    Das muß doch mit OSX auch gehen. CLI Kommandos sind nicht mein Ding. Ich hätte gern eine grafische Oberfläche.

    Olli
     
  9. DVD-RAM wäre noch eine Möglichkeit. Wird aber leider von OSX noch nicht unterstützt und die meisten Brenner können DVD-RAM nur lesen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen