Problem mit Arbeitsspeicher

elektrofotograf

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.01.2003
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0
N'Abend!
Hab mir heute bei Gravis 512 MB RAM geholt und wollte mein schönes neues 15" PB schneller machen. Habe den Riegel nach Handbuch eingebaut, der Mac hat ihn auch erkannt, kommt aber irgendwie nicht damit klar: immer wenn ich Fotostation (Classic) und Word (Office X) gemeinsam starte, schmiert mir die Kiste ab, wenn ich den Riegel wieder entferne, läuft alles wie zuvor, nur leider etwas langsam.
Kennt jemand das Problem und kann mir vielleicht eine ganz einfache Lösung vorschlagen???
 

Yoda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
Wenn du 10.2.4 installiert hast, dann kann es ev. daran liegen.

Gruss

Yoda
 
A

abgemeldeter Benutzer

Original geschrieben von Yoda
Wenn du 10.2.4 installiert hast, dann kann es ev. daran liegen.
Glaube ich kaum, das hört sich einfach nur nach einem defekten Speicherbaustein an.
 

elektrofotograf

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.01.2003
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0
danke ihr zwo! ich fürchte ja auch, dasses an dem riegelchen liegt, also montag zurückschicken! ich muss ja mal sagen, meinen einstieg in die macwelt habe ich mir irgendwie komfortabler vorgestellt, aber für eine neue liebe nimmt man ja so manches in kauf...:(
 

Maafagga

Mitglied
Dabei seit
15.03.2003
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
0
würdest aber den umstieg trotzdem empfehlen?
wie lebts sich in der macwelt?
 

elektrofotograf

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.01.2003
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0
hm, empfehlen? Ich denke mal für die meisten dürfte es wohl eine emotionale oder politische (gegengates) Entscheidung sein. ich wollte eigentlich ein ibook haben weil's so schön ist, habe mich dann aber aus beruflichen gründen für das "stärkere" powerbook entschieden. jetzt habe ich es seit knapp einem monat (das dritte!nach mehrfachem umtausch.) und arbeite eigentlich schon ganz gern damit. ich versuche die software, die ich so benötige, für das OS X zu kriegen weil ich damit als ex-windowsnutzer besser klar komme und weil OS 9 ja wohl nicht die große zukunft hat. wenn die technik bei apple irgendwann mal wieder so innovativ ist wie das design (firewire 800, usb 2, stärkere prozessoren), dann würde ich es empfehlen.
oder auch nicht, weil ein grund für's switchen ist natürlich auch noch, dass nicht jeder mit'nem apfel unter dem arm herumläuft ;)
 
Oben