1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Apple Bluetooth Mouse

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Noise, 19.06.2005.

  1. Noise

    Noise Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hoffentlich kann mir hier jemand weiterhelfen. Habe folgendes Problem:
    Nachdem die mitgelieferten Batterien meiner Apple BT Mouse leer waren, habe ich diese mit wiederaufladbaren Batterien getauscht. Problem aber nun: Die Maus wird zwar vom System erkannt und ich kann auch klicken, allerdings den Mauszeiger nicht bzw. nur minimal bewegen. Batteriekapazität ist laut Systemeinstellungen ok und Zeigergeschwindigkeit auf maximal eingestellt.
    Kann das an der niedrigeren Voltzahl der Akkus liegen oder darf ich morgen zu Gravis fahren? :mad:
     
  2. Noise

    Noise Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ups, das sollte eigentlich im Peripherieforum landen.:confused:
    @Mods: Bitte verschieben
     
  3. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Die Oberfläche auf der die Maus aufliegt gewechselt? Probier mal irgendein Mousepad.
    Wieso haben die Akkus weniger Spannung? Wenn sie von der Größe AA sind wirds passen, außerdem, wenn sie zuwenig Spannung liefern würden, würde sich der Zeiger keinen mm bewegen.
     
  4. Noise

    Noise Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Oberfläche ist die gleiche wie vorher sprich Schreibtischoberfläche aus Holz. Noch nie Probleme damit gehabt.
    Der optische Sensor ist auch nicht verdreckt.
     
  5. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Was passiert denn, wenn Du wieder Batterien einlegst?
    Wenn es dann wieder funktioniert, liegt's an den Akkus.
     
  6. Noise

    Noise Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es gerade mit mehreren verschiedenen Akkus versucht und immer das gleiche Problem. Gerade haben wir in der WG nach langer Suche die beiden allerletzten herkömmlichen Batterien zusammengekratzt. Unglaublicherweise funktioniert die Mouse jetzt wieder ganz normal :rolleyes:
    Anscheinend verlangt die Mouse also 2x 1,5 V Spannung. Würde mich mal interessieren, ob hier jemand seine Apple-BT-Mouse mit Akkus betreibt. Oder es liegt am Ladezustand der Akkus. Bin nicht gerade der Physikexperte...
     
  7. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Also ich betreibe mit Batterien, weil die Maus lange damit läuft.
    Soweit ich weiß, bringen aufladbare Akkus (meistens) nur max. 1.2V, oder irre ich da ?
     
  8. stussy

    stussy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    191
    Du irrst Dich nicht. Akkus laufen mit 1,2 V.
    Da liegt also der Hase im Pfeffer. :D
     
  9. foxymusic

    foxymusic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Akku-Betrieb ohne Probleme

    Ich betreibe die BT-Maus mit Akkus (NiMH 2500 mAh, 1,2V) ohne Probleme. Die Maus funktioniert einwandfrei.
     
  10. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Heisst es da nicht häufig:
    Gerätetoleranzen kopfkratz

    Bei dem läuft's, bei dem nicht.

    Oder hochwertige Akkus testen. Ich denke nicht, dass ein Defekt vorliegt.