Problem mit Aliaspfad/Terminal

  1. jo17

    jo17 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Mein Problem ist wie folgt: Ich habe ein Alias eines Programms erstellt. Nun möchte ich an den Pfad zum Original noch ein Wort anhängen (um eine spezielle Funktion nutzen zu können). Da dies nicht auf normalen Weg geht (per Alias markieren->Informationen->Original neu zuweisen), da man nichts eintippen kann, wollte ich fragen ob es irgendwie möglich ist an den Pfad von Alias zum Original, per Terminal, noch etwas händisch einzugeben.

    Ich hoffe auf baldige Antwort,

    jo17
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Wenn Du etwas konkreter wirst, kann man viellich sogar helfen.
     
  3. jo17

    jo17 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Konkreter? Ich habe schon gedacht es ist so konkret, dass keiner es versteht...

    Alles in Allem wollte ich nur wissen, ob man mit Hilfe von Terminal den Pfad von einem Alias zum Original (vom Alias ;)) händisch optimieren kann.

    mfg, jo17
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
  5. jo17

    jo17 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mann, mann, mann... das war grade ziehmlich niederschmetternd:heul:

    Ok, jetzt mal ganz einfach strukturiert:

    Checkliste:

    Ich habe:
    1.) Alias (Verknüpfung) eines Programmes
    2.) Das Programm
    3.) Terminal

    Ich brauche:
    1.) Eine Möglichkeit, wie ich den Zielpfad VOM Alias ZUM Original per Hand schreiben kann. (Ich muss noch ein Präfix anhängen (an den Zielpfad), um eine bestimmte Funktion in diesem Programm zu aktivieren)
    2.) Punkt 1 ist wahrscheinlich nur mit Terminal auszuführen

    Ich hoffe es ist jetzt genau genug :hum:

    mfg, jo17
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Das funktioniert nicht! Wenn Du den Pfad verbiegst, wird die Zieldatei nicht mehr gefunden. Falls Du dennoch meinst, das probieren zu müssen, verwende anstelle eines Alias das Unix Kommando ln.
    Siehe oben!
    Nein!

    Ich frage noch einmal direkt:
    Was ist Dein genaues Ziel?

    Details:
    Um welches Programm geht es?
    Was glaubst Du anhängen zu müssen? (Sicher kein Präfix, denn ein Präfix kommt vor irgend etwas. Möglicherweise meinst Du eine Option, einen Schalter, ein Argument oder etwas ähnliches)
    Welche Funktion meinst Du aktivieren zu können, indem Du den Pfad verbiegst?
     
  7. jo17

    jo17 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Also...

    Ich meinte dann Suffix. Ich wusste nicht welches, welches ist, also hab ich einfach mal geraten: in diesem Fall falsch.

    In meinem Programm handelt es sich um ein Spiel und indem ich dieses Suffix anhänge wird ein spezielles Ereignis freigeschaltet. Ich habe schon mehrfach gelesen, dass die Zieldatei trotzdem noch gefunden wird und nur dieses Ereignis freigeschaltet wird, ohne weitere "Nebenwirkungen".

    Falls es also doch mit Terminal möglich ist, dies zu machen, wäre es sehr nett mir zu beschreiben, wie dies gemacht wird. Ansonsten bitte eine Beschreibung wie man dies mit dem Unix Kommando ln macht.

    mfg, jo17
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Wozu dann der ganze Schnick-Schnak mit dem Alias?

    Nachdem Du mit nichts Konkretem herausrückst, unterstelle ich jetzt mal (=rate ich ins Blaue hinein), dass es sich bei Deinem Programm unm ein ausführbares Binary handelt. Das würde dann so gehen.
    Code:
    /[i]vollständiger_Pfad[/i]/Programmname -option
    Falls das nicht klappt, kommst Du jetzt entweder einmal zur Sache oder Du hoffst darauf, dass jemand anders Lust auf lustige Ratespiele hat ;).
     
  9. jo17

    jo17 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Na, vergiss es... lohnt sich nicht...tut mir leid das ich deine wertvolle Zeit verschwendet habe. :keks:?

    btw. hattest DU denn jemals Lust auf mein lustiges Ratespiel? :zwinker:

    mfg, jo17
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Nein, eigentlich nicht.
    Ich hatte Lust zu helfen, aber allein geht das leider nicht.
     
Die Seite wird geladen...