1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

Problem: Magere MAC-OS-Browser --> Eingeschränkte Funktionalität?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von scheibenwischer, 18.02.2004.

  1. scheibenwischer

    scheibenwischer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Bis dato haatte ich nach meinem Switch noch fast keine Probleme, aber jetzt hackts doch ein bißchen.

    Ich verwende ein Content Management System für meine Website, welches unter Windows IE 5 oder höher benötigt. Laut dem Entwickler des Tools hängt das mit irgendwelchen ActiveX-Unterstützungen zusammen.

    Mein Problem unter Mac OS X:
    Scheinbar ist kein Browser in der Lage, diese Anforderung zzu erfüllen, was ich ein wenig seltsam finde. Mein IE unter Mac hat immerhin Versionsnummer 5.2. Trotzdem kann ich viele Funktionen des Systems nicht nutzen, weil die entsprechende Unterstützung fehlt. Beispielsweise kann ich den Online-Editor des CMS einfach nicht verwenden. Wird nicht angezeigt. Mit Safari (1.25) schaut die Sache auch nicht besser aus.


    Meine Frage:
    Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, die Mac-Browser soweit "aufzubohren" (vielleicht mit Workarounds) etc., damit sie dieselben Leistungen wie unter Win bringen? Bloß wegen dem Browser wäre es mir jetzt doch ein wenig lästig, wenn ich einen Win-Emulator auf meinem Apfel installieren müsste...:(

    Hoffe, das Problem ist für Euch irgendwie nachvollziehbar. Meine Beschreibung ist zugegebenermaßen ein wenig schwammig, aber vom Entwickler hab ich außer den Systemanforderungen keine Infos bekommen. Und nachhdem ich erst kürzlich geswitched bin, fehlt mir da auch noch ein wenig das fundierte Wissen.
     
  2. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    AFAIK geht das nicht ActiveX ist eine Komponente die es nur unter Windows gibt. Es ist kein Web-Standard im Sinne der WC3. Im Grunde ist es nur ein furchtbar schlechetes Plugin das ein immenses Sicherheitsrisiko darstellt und hat sich technisch IMHO schon überlebt.

    Da bleibt nur VirtualPC.
     
  3. der IE unter Mac ist schon ziemlich alt, da MS die Weiterentwicklung eingestellt hat.

    versuch es einfach mal mit Mozilla (www.mozilla.org) bzw. Firebird, Netscape (ein Uralter ist sogar noch unter Classic dabei), Opera oder Camino...

    edit: ok, da war ich bischen lahm. n' versuch wärs ja wert?!
     
  4. scheibenwischer

    scheibenwischer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
     

    Hm...das hab ich irgendwie befürchtet...:(

    Gibts eigenntlich eine Alternative zu VPC, um einen PC zu emulieren, oder komm ich da nicht drumherum?
     
  5. Sonic

    Sonic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    5
     

    Es gab doch mal "Real PC" und "Softwindows", was ist eigentlich aus diesen
    Programmen geworden ? Laufen diese Tools unter OS X ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Magere MAC
  1. Relzta
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    417
  2. svenyeng
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    96
  3. FFFlo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    449
  4. ApfelLindsay
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    78
  5. Wrzlbrmpft
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    167

Diese Seite empfehlen