Benutzerdefinierte Suche

Problem – Mac G4 schaltet sich aus

  1. macimfrosch

    macimfrosch Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Problem – Mac G4 Quicksilver schaltet sich aus

    Folgende Komponenten wurden getestet:

    - interne Batterie neu
    - RAM-Bausteine gewechselt
    - Grafikkarte gewechselt
    - Festplatte gewechselt
    (Western Digital, 120 GB gesplittet in 40 GB und 80 GB für Betriebsystem- funktioniert in anderen Macs
    einwandfrei)
    - Jumper umgesteckt
    - SCSI Kabel erneuert
    - Netzteil sieht okay aus (nicht durchgeschmort)


    Der Rechner wurde neu aufgesetzt mit aktuellem Betriebsystem. Schon bei der Installation von zusätzlicher Software gab es zwischendurch Aussetzer und der Rechner schaltete sich eigenständig und ohne Vorwarnung aus.
    Nun fährt er wieder mal gar nicht mehr hoch. Beim Versuch ihn zu starten kann man im geöffneten Status innen erkennen, dass eine rote Lampe aufleuchtet. Diese befindet sich mittig auf dem Board ein paar cm vor den RAMs. Weisen diese Symptome womöglich darauf hin, dass das Motherboard defekt ist oder könnte es doch an etwas anderem liegen? Bin mittlerweile sehr verzweifelt – kann vielleicht jemand ein paar Tipps geben?
     
    macimfrosch, 31.10.2005
    #1
  2. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und herzlich willkommen.
    Gib mal in der Suche: Quicksilver schaltet aus, ein. Dann werden mehrere Threads zu diesem Thema gezeigt. Ich tippe auf das Netzteil.
    Gruß mymacs
     
    mymacs, 31.10.2005
    #2
  3. macimfrosch

    macimfrosch Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Netzteil von G3 in G4 kompatibel?

    Vielen Dank schon mal für den Tipp und die herzliche Begrüßung.

    Ich habe in den Threads gestöbert und ähnliche Symptome bei anderen Fällen wiedererkannt. Das läßt mich hoffen, es könnte somit doch das Netzteil sein. Dabei ergibt sich aber auch gleich die nächste Frage und zwar wie der Titel schon andeutet.
    Kann ich zum Testen das Netzteil eines G3, 433 Mhz in meinen G4 Quicksilver 733 Mhz einsetzen?
    Sollte es daran liegen, kann ich mir immer noch ein neues besorgen.

    Viele Grüße,
    macimfrosch
     
    macimfrosch, 01.11.2005
    #3
  4. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Das müsste gehen, sofern es genug Leistung hat.
     
    Peacekeeper, 01.11.2005
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem – Mac
  1. GhostoftheMac
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    997
    MPMutsch
    14.02.2017
  2. Antirational
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    179
    Paul1983
    25.01.2017
  3. macuser79
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    757
    Macschrauber
    02.07.2016
  4. Skoddi86
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    429
    mmonse
    30.03.2016
  5. Tratschwelle
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    337
    Tratschwelle
    08.11.2015