Problem: G4-Tuning

  1. Erazer

    Erazer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander!

    Da mir scheint, dass sich hier viele Hardware-Cracks tummeln, habe ich mich sogleich eingeklinkt in dieser Community! Ich selbst bin, hardware-mässig, ein Nichtschwimmer und absoluter Anfänger. Darum dachte ich mir, vielleicht kann mir jemand hier von euch weiterhelfen..

    Denn ich habe eine Frage/Problem. :D

    Ich besitze einen G4-PowerPC, einer der "PowerToBurn"-Veteranen, einen Quicksilver 733MHZ. Mit 512 zusätzlichen RAMs. Somit 640RAMs..
    Nun habe ich mir zusätzlich eine G4-Dual450MhZ-PowerPC billig ersteigert, in der Annahme, dass ich mir dann ein ganz krasses Maschinchen zusammenschustern kann. So mit richtig viel MHZ und RAM und so.
    Nur habe ich nicht gewusst, dass der Dual-G4-Mac einer älteren Generation angehört, - der Sawtooth-Generation. ... und ich habe gehört, dass dies vielleicht sogar nicht möglich sei.. :confused:

    Heisst das nun, dass ich z.B. die RAMs des 733Quicksilvers nicht in den 450Dual-G4 einbauen kann (oder umgekehrt)?

    Und die MHZ sind somit auch nicht einfügbar?


    Gibts überhaupt eine Chance, die zwei wenigstens sinnvoll zu verbinden?

    Warscheinlich scheinen euch diese Fragen etwas wirr und ungenau, aber ich komm halt (noch) nicht so draus. Aufjedenfall bin ich für jeden Tipp dankbar!

    Grüsse aus der Schweiz

    Erazer
     
    Erazer, 19.07.2005
  2. maxxio

    maxxioMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    3

    Prädikat: "besonders wertvoll"
     
    maxxio, 19.07.2005
  3. Krill

    Krill

    @maxxio: Ich fürchte ja auch, die MHZ sind nicht einfügbar - aber ich würde Versuchung widerstehen und die Frage trotzdem versuchen ernsthaft zu beantworten, zumindest, was RAM angeht. Wenn ich könnte...
     
    Krill, 19.07.2005
  4. AtoZ

    AtoZ

    Das RAM des AGP Sawtooth ist im QuickSilver einsetzbar, nicht aber die "MHz". Um die Kraft beider Macs gleichzeitig nutzen zu können, böte sich - je nachdem, was Du da wie nutzen möchtest - XGrid oder vergleichbares an.

    J
     
    AtoZ, 19.07.2005
  5. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Verkauf einen Mac und kauf dir ein CPU Upgrade das ist die einzige Möglichkeit an mehr MHZ zu kommen :D
     
    marco312, 19.07.2005
  6. Thorne^

    Thorne^MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Hallo Erazer

    Um deinen G4 Quicksilver mehr CPU Leistung zu verschaffen, brauchst du eine Power Mac G4 Prozessor Upgrade Karte. Diese gibt es mit Leistungen von 1.0GHz bis 1.7GHz.

    http://www.sonnettech.com

    Was sowas in der Schweiz kostet, kannst du bei diesem Händler sehen, einfach in das "Suche" Feld "sonnet" eingeben.
     
    Thorne^, 19.07.2005
  7. Dr. Thodt

    Dr. ThodtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Theoretisch passt das RAM des DP450 in den Quicksilver, aber der 450er hatte bzw. benötigte PC 100MHz 168bit SDRAM und der Quicksilver PC 133MHz 168bit SDRAM. Die Geschwindigkeit der langsameren Speicherbausteine (PC100) drosseln natürlich auch den Speed der schnelleren Bausteine. Allerdings wird viel Speicher, der etwas langsammer läuft, immer noch schneller bzw. besser für das System sein als wenig Speicher der schneller läuft. Leider hat der Quicksilver nur drei Speicherbänke, was eine Aufrüstung auch nicht leichter macht. Wie du es auch drehst und wendest, einfach zusätzlicher Speicher oder ein Prozessor-Upgrade hätte mehr gebracht als den DP450 zu kaufen und wären evtl. günstiger gewesen.
    Gruß DT
     
    Dr. Thodt, 19.07.2005
  8. Erazer

    Erazer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    jaja.. ich weiss. kopfkratz Hab doch koine Ahnung mit diesem Zeugs, vorallem mit dem dazugehörigen "Slang"...

    ... und ich würde es auch nie alleine wagen, an der Hardware dran rummzufummeln. Ich wollte mich nur Informieren, bevor ich zu nem Fachmann gehe... Jeep, bin ne echte banana

    Aber son Xgrid-Teil klingt och nicht ohne. Danke schonmal jetzt für die Tipps!
     
    Erazer, 19.07.2005
  9. Thorne^

    Thorne^MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Ein weise Entscheidung :) Solltest auch darüber nachdenken den 450MHz Mac wieder zu verkaufen ;)
     
    Thorne^, 19.07.2005
  10. Erazer

    Erazer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Verkaufen? Och.. echt? Denkst du wirklich.. hmm. So billig wie ich ihn gekriegt habe, den werd ich schon los. Aber ist das Teil so schwach? Dachte Dual-Prozessoren bringens voll...
     
    Erazer, 19.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Tuning
  1. Melvinx71
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    144
    Impcaligula
    06.07.2017
  2. GhostoftheMac
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    986
    MPMutsch
    14.02.2017
  3. Antirational
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    179
    Paul1983
    25.01.2017
  4. Fraunz
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.233
    mac-meister
    30.09.2016
  5. Jhonny Jumper
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.915
    in2itiv
    24.05.2010