Problem: Firewire 800 & 400 gleichzeitig

schmüdu

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2004
Beiträge
133
Moin zusammen

An meinem Powerbook benutze ich gleichzeitig die Firewire Ausgänge 400 (EyeTV) und 800 (externe HD).

Leider tritt oft (oder immer?) der Effekt auf, dass das neu gestartete Gerät das bereits aktive Gerät stoppt. Kopiere ich beispielsweise Daten auf die HD und starte gleichzeitig EyeTV, wird der Kopiervorgang gestoppt.

Kennt jemand diesen Effekt? Oder noch besser: Weiss jemand, was man dagegen tun kann?

Vielen Dank für eure Hilfe
Tom
 
J

Junior-c

Ich glaub nur ein FW Port kann aktiv sein. D.h. du müsstest die Geräte in Serie hängen, also die FW400 an die FW800 Geräte anschließen. Hab das selbst noch nicht getestet, da ich nur ein FW Gerät habe, glaube mich aber an solche Meldungen hier im Forum erinnern zu können.

MfG, juniorclub.
 

schmüdu

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2004
Beiträge
133
Hi Juniorclub

Habs ausprobiert (PB<->800HD<->EyeTV). Leider der gleiche Effekt. Sobald ich auf die HD zugreife, gibt es kein TV-Signal mehr :mad:

Schade, habe mich schon gefreut. Hat sonst noch jemand eine Idee?
 

Ma.

Aktives Mitglied
Registriert
29.10.2005
Beiträge
1.717
Hat die externe HDD eine eigene Stromversorgung?
Wenn nicht liegts am zu hohen Stromvebrauch beider Geräte.
 

schmüdu

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.03.2004
Beiträge
133
Hi Ma

Ja, die HD (Lacie D2) hat ne eigene Stromversorgung... EyeTV jedoch nicht. Kann es daran liegen?
 
Oben