Problem beim Starten/Beenden von Programmen

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von tbmt, 03.08.2005.

  1. tbmt

    tbmt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.09.2004
    hallo miteinander.

    seit einiger zeit hat mein g4 dual kuriose probleme beim starten und beenden von programmen.

    ich kann garnicht genau sagen, bei welchen, denn es kommt sowohl bei grafikanwendungen wie aber auch bei itunes oder toast und eben sogar bei der aktivitätsanzeige vor.

    also es passiert, dass ein programm beim normalen öffnen aus dem dock (aber auch aus dem ordner) vorgibt zu starten, also pfeil unter icon usw, aber es dann doch nicht tut. soll heissen, der pfeil bleibt, aber kein fenster wird geöffnet und beim nochmaligen klicken erscheint auch die menü-leiste des jeweiligen programms nicht.

    ähnliches passiert beim beenden: will ich das tun, wird das hin und wieder verweigert, also fenster schliesst, aber pfeil bleibt etc..

    in beiden fällen wird mir beim "sofortigen beenden" angezeigt, dass das programm nicht reagiert und wenn ich es denn sofort beenden will, passiert nichts.

    das heisst, ich muss mittlerweile mehrere male am tag den rechner über das 4-sek-knopf-drücken ausschalten, denn ein neustart ist bei geöffneten programmen natürlich auch nicht möglich.

    ich habe versucht, im forum ähnliche probleme zu finden, ist mir aber nicht gelungen.

    vielen dank im voraus für eure ratschläge.
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.816
    Zustimmungen:
    3.798
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    bei so was zuerst mal probieren die zugriffsrecht zu reparieren...
    wenn das nicht hilft, dann mal von cd booten und die platte reparieren lassen...

    hast du schon mal in die log files geguckt, wo das problem ist?
     
  3. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    jipp, von cd starten, mit festplattendienstprogramm die rechte reparieren lassen und vom dock und finder die .plist dateien löschen, zu finden unter >users>preferences, die dateien beginnen mit com.apple.finder.plist und analog für dock etc.
     
  4. tbmt

    tbmt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.09.2004
    mensch leute, vielen vielen dank für die schnellen antworten. werd mich da mal ranmachen, obwohl ich vorm reparieren der zugriffsrechte ein wenig respekt habe ... kann da nicht alles durcheinander gewirbelt werden?
     
  5. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    im gegenteil ;)
     
  6. tbmt

    tbmt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.09.2004
    soweit so gut, allerdings gibt's nun ein anderes, schlimmeres problem.

    schon beim starten des festplatten-dienstprogramms ist mir aufgefallen, dass meine zweite platte (mediendateien) unbenamt war, was mich erst nicht störte, da es ja um das startvolume ging. also rechte repariert ... ok.

    bei der gelegenheit dann die volumes überprüft, wobei ebendiese zweite platte weder geprüft noch repariert werden konnte.

    nun erkennt der system profiler diese zwar, aber es ist kein volume hinterlegt, also er zeigt sie nicht im finder und von den daten natürlich auch keine spur.

    was ist da passiert bzw. wie komme ich nun an die daten?

    wiedermal danke im voraus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen