Problem beim Start von MacOS X 10.3.9

  1. hongpong

    hongpong Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich heute den ganzen Tag vor dem Rechner (PowerBook G4) saß und versucht habe, das Betriebssystem MacOS X 10.3.9 wieder zum laufen zu bringen, weiß ich gerade nicht mehr weiter.....

    Hier das bisherige:

    1.
    Meldung "You have to restart" beim Öffnen von Safari bzw. Mail.

    2.
    Bei den drauffolgenden Neustarts zeigte der Bildschirm nur den Apfel und das stehengebliebene Laufrad oder aber wieder die obige Meldung "You have to restart" an.

    3.
    Nach Start über die MacOS-DVD endete die Reparatur des Volumes per Disk-Utility mit dem Fehler "9972".

    4.
    Auch die weiteren Starts im Single User Mode und das Program "fsck" brachten keine Hilfe.

    5.
    Die Neuinstallation von MacOS mit der "Archiv-Funktion" wurde auch jedes Mal wieder abgebrochen.

    Was nun tun?

    Wäre dankbar für jede Art von Hinweisen....

    Um zumindest an die Daten auf der Festplatte heranzukommen, habe ich nun MacOS auf meiner externen Festplatte installiert und kopiere die betreffenden Daten gerade auf meinen (ich sags nur ungern) Windows-Rechner, der immerhin funktioniert.
     
    hongpong, 02.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem beim Start
  1. Hansjuergen51
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    266
    Hansjuergen51
    31.03.2017
  2. bloodynoob
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    276
    bloodynoob
    02.09.2016
  3. heavyloddar
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    404
    heavyloddar
    01.05.2016
  4. weilwegenundso
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    841
    weilwegenundso
    11.11.2014
  5. Prince2011
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    681
    Prince2011
    22.11.2011