Printfab - Demoversion mit Netzwerkfunktion

crucible

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.06.2004
Beiträge
918
Hi,

werkennt sich mit printfab aus?
Hat die Demoversion bereits die Netzwerk-Funktion.
Ich versuche meinen am Router angeschlossenen S520 in Betrieb zu nehmen.


gruss

t.h.o.m.a.s.
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Ja, sie ist nur in der Laufzeit beschränkt (denke mal 30 Tage).

MfG
MrFX
 

NicolasX

Aktives Mitglied
Registriert
17.02.2005
Beiträge
1.414
Hallo,

wenn du den Drucker als TCP/Ip Drucker einrichtest sollte das eigentlich gehen, da der ja nur über ein anderes Interface angesprochen wird.


Gruß

Nicolas
 

crucible

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.06.2004
Beiträge
918
ok....habe printfab installiert.....aber mit dem netzwerk git es noch probleme....wenn ich drucken will, erscheint die meldung: printer busy.......hm......bei den druckeriegenschaften steht, daß der "Ort" Taiwan sei......!
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Was ist es denn für ein Router?

MfG
MrFX
 

crucible

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.06.2004
Beiträge
918
...ist ein telekom dsl wlan 154......zum ausrasten...das sollte doch wohl mit printfab klappen, oder?
 

crucible

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.06.2004
Beiträge
918
leider haut das alles nicht hin!!! zum verzweifeln!!!!!!!!!!

wer weiss rat?
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Schade, daß du nicht schreibst, was NICHT hinhaut... welche Fehler kommen und was du bereits versucht hast.

MfG
MrFX
 

crucible

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.06.2004
Beiträge
918
hm..was haut nicht hin....habe alles berücksichtigt was zu machen ist....drucker hinzugefügt......wird nachher auch angezeigt, als sog. netzwerkdrucker.....allerdings wird als ort taiwan angezeigt!?.....einen druckauftrag kann ich auch abschicken, aber nichts passiert.....hm...seltsam seltsam.....habe das ganze auch probiert indem ich untersharing printersharing angegeben habe....aber es klappt einfach nicht.....zum k.....
 

crucible

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.06.2004
Beiträge
918
habe printfab jetzt nochmal installiert...und: klappt immer noch nicht! lpd vor der router-adresse akzeptiert er bei der einrichtung nicht. ich gebe somit nur die adresse ein, was er auch annimmt...muß bei warteschlange auch noch was eingetragen werden? wenn ich drucken will arbeitet das druckprogramm zwar, aber danach witd gestoppt.......?
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Irgendwie hast du das Drücken der Alt-Taste nicht berücksichtigt, was für eine OSX-Version hast du denn? Dann kann ich dir detailiert sagen, was du eingeben mußt.

MfG
MrFX
 

crucible

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.06.2004
Beiträge
918
os x tiger........................der drucker ist ja nachher im menü richtig eingetragen....als nezwerkdrucker (mit ip)....aber es funzt nicht!!!!!!!!!!
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

OK, im Druckerdienstprogramm auf "Drucker hinzufügen" gehen, dann die Alt-Taste gedrückt halten und auf "Weitere Drucker"

Dann im oberen Pull-Down-Menü auf "Weitere Optionen", Gerät "LPD/LPR-Host oder Drucker", Gerätename kannst du frei wählen, als Geräte-URI gibst du nach lpd:// die IP des Routers ein, gefolgt von /lpt1, also so:

lpd://IP_DES_T_SINUS/lpt1

Dann unten das passende Druckermodell auswählen, fertig.

Nun sollte der eigentlich drucken.

MfG
MrFX
 

crucible

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.06.2004
Beiträge
918
werde ich heute abend mal testen.....allerdings hatte ich das so ähnlich schon mal ausprobiert; die angabe lpd://192. ....... wollte er allerdings nicht akzeptieren.....!
aber mal bis heute abend warten, wenn ich wieder vor meinem emac sitze. im mom bin ich noch im büro und versuche mich mit einem fujitsu-siemens-pc anzufreunden.............!
 
Oben