Primfaktor-Zerlegung // ANSI C

D

dschaudel

Hallo Zusammen,

hab momentan n kleines Problemchen .. ich muss eine Primfaktor-Zerlegung in ANSI C programmieren. Nun bin ich soweit, dass ich meine Primzahlen (int) ausgeben kann .. wie bekomm ich es nun hin, dass er mir diese in ein Array schreibt ?

 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.480
beschwert sich da der compiler nicht allein bei deiner array definition?
so was wie dynamische arrays, wo du eine int variable setzt und dann später bei eingabe die größe, gibt es nicht in ansi c. das müsstest du wenn dann über pointer und speicher reservierung regeln...
 
D

dschaudel

bis jetz beschwert er sich nicht ;)
aber auch gut möglich, dass es da noch probleme geben wird .. die frage ist nur wie realisiere ich das ganze .. in die thematik kann ich mich auch einarbeiten.. aber ich weiß nicht wo ich anfangen soll bzw. wo ich das anpacken kann ...
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.480
naja, je nach dem wie der compiler dann n initialisiert ist dein array entweder 1 groß oder zufällig ;)
aber so wie du das beabsichtigst, geht es nicht...
 
D

dschaudel

was, wenn ich mir die ermittelten primzahlen in eine datei exportieren lasse und sie danach in ein array einlese .. ?
 

Sharoz

Neues Mitglied
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
49
...das müsstest du wenn dann über pointer und speicher reservierung regeln...
Er hat dir doch schon gesagt wie man das macht. Schau dir mal "malloc" und "free" an.
Damit kannst du zur Laufzeit Speicher auf dem Heap reservieren und wieder freigeben. Oder du baust dir gleich ein entsprechend großes Array zusammen. Ihr werdet ja keine all zu großen Zahlen faktorisieren... Aber dynamische Speicherreservierung gehört zu den Basics, wenn man C lernt. Das solltest du dir also auf jeden Fall aneigenen.

Noch ein Tipp: kompiliere deine Programme auf jeden Fall mit -Wall und ggf noch mit -pedantic.

Hoffe das hilft!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.480
warum so umständlich?
deklarier das array einfach genügend groß, in wie viele faktoren zerfällt denn es maximal?
auch ist char als datentyp nicht der beste für das array, du kriegst ja bestimmt werte größer als 255, oder?

wie du arrays benutz kannst du dort nachlesen:
netzmafia.de/skripten/ad/thomas-c/arrays.html
wikibooks.org/wiki/C-Programmierung:_Arrays_und_Strings
 
D

dschaudel

naja mein problem ist eher.. wie bekomme ich meine primzahlen (int) in ein char array ?
 
Oben