PrePaid-Tarif gesucht:

Diskutiere das Thema PrePaid-Tarif gesucht:. Ich suche einen PrePaid-Tarif, der nur sehr wenige Voraussetzungen erfüllen muss: - Möglichst...

TMacMini

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
2.815
Ich suche einen PrePaid-Tarif, der nur sehr wenige Voraussetzungen erfüllen muss:

- Möglichst lange mit einer Aufladung erreichbar sein

- Kein Datenvolumen erforderlich

- Keine SMS, MMS erforderlich

- Kein Roaming erforderlich

- Kosten für abgehende Telefonate sind nebensächlich

- Möglichst im Telekom-Netz, Vodafone ginge auch.


Hintergrund: Ich möchte eine SimCard in ein altes Nokia stecken und bedarfsweise auf diesem angerufen werden können, indem ich einfach die Rufweiterleitung auf meinem iPhone aktiviere.


Daher kein Datenvolumen etc., auch abgehende Telefonie wird die absolute Ausnahme sein.


Früher gab es mal so Tarife: Für 10 Euro mit 10 Euro Startguthaben kaufen, ohne weitere Aufladung war man dann 1 Jahr unter dieser Nummer erreichbar.

Gibt es so etwas noch ?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.588
Ich habe hier eine Vodafone CallYa in einem 5S drin.
Da hab ich schon ewig nichts mehr aufgeladen. Geht weiterhin.
Habe einfach nichts mehr aufgeladen. Ergo kann der Tarif nicht abgebucht werden.
Aber Anrufe und SMS kommen an.
 

TMacMini

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
2.815
Kann es sein, dass die Karte nach längerem Nichtgebrauch deaktiviert werden kann ?

Ich habe das oben beschriebene Szenario nämlich mit der Sim-Card meines vor einem Jahr verstorbenen Vaters erledigt, bis diese jetzt im September deaktiviert wurde.

Und: Es ist garantiert einfacher, eine neue Sim-Card zu erwerben, als mich weiter mit Vodafone rumzuärgern, bei dem Versuch, die Karte zu reaktivieren......
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.588
Ich hab keine Ahnung wie Vodafone das handhabt. Ich habe halt seit mittlerweile glaube ich 6-7 Monate nicht mehr aufgeladen und der Tarif ist quasi inaktiv.
Zur Not wählt man den Standardtarif welcher nur für Anrufe und SMS ist (mehr kann das Handy ja nicht) und schickt alle 2 Monate mal eine SMS durch.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.805
Klar werden Prepaid Karten bei längerer Inaktivität deaktiviert

Die aktuellen Regelungen bei CallYa sind
Bei Aufladung von 5 € um 3 Monate, 10 € um 6 Monate, 15 € um 9 Monate, 20 € um 12 Monate und 25 € um 15 MonateVerlängerung. Wenn ausreichend Guthaben auf der CallYa Karte besteht reicht es auch wenn aller 2 Monate ein Telefonat geführt oder eine SMS geschrieben wird. Es ist notwendig, dass eine kostenpflichtige Aktion von der SIM Karte kommt.

ich empfehle congstar postpaid

zitat:

eine Deaktivierung von Prepaid Karten findet statt, wenn die letzte Guthaben Aufladung mehr als 15 Monate zurück liegt. Informiert wird man darüber per E-Mail und SMS. Das hängt aber auch davon ab, welchen Kontaktmöglichkeiten bei der Aktivierung der Karte zugestimmt wurde.

Dein Vater kann sich auch gerne in unserem Chat oder an der Hotline melden. Dann können die Kollegen das Datum nennen, zu dem spätestens wieder aufgeladen werden muss. Der Chat ist erreichbar über die Sprechblase oben rechts auf dieser Seite.

Alternativ zum Aufladen, ist es auch möglich in einen Postpaid Tarif zu wechseln, also einen Vertrag mit monatlichen Rechnungen, statt Prepaid Guthaben. Der congstar wie ich will Tarif hat keine Grundgebühr. Wenn die Karte nicht genutzt wird, entstehen also auch keine Kosten. Der Wechsel in diesen Tarif ist kostenlos, auch wenn der Vertrag monatlich kündbar bestellt wird. Das Restguthaben wird bei einem Tarifwechsel in einen Postpaid Tarif automatisch dem Kundenkonto gutgeschrieben und mit den monatlichen Rechnungen verrechnet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini

TMacMini

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
2.815
Danke. :)

Das ist schon mal gut zu wissen, jetzt brauche ich nur noch einen Tarif.

Edit:

Hatte sich überschnitten, ich schaue mal nach Congstar. :)
 

TMacMini

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
2.815
Hhmm, anscheinend nicht.

Ist auch kein finanzieller Beinbruch, aber nicht das, was mir vorschwebt.
 

Chaostheorie

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
2.210
satellite ist keine Alternative? Ist eine App mit Handynummer zur App. Keine SMS/MMS, kostenlos. Nutze das als Wegwerf-Telefonnummer, wenn irgendwo eine Telefonnummer angegeben werden muss, ich aber meine normalen Hauptnummern nicht rausgeben will. Habe aber noch nie darüber angerufen, sondern nur ein paar Anrufe empfangen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CaptainDickei

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.232
Alle anderen mir bekannten Perpaid haben sonst einen Verfall i.d.R. nach einem Monat und das monatliche min. liegt über den 3€.
Aber “suit yourself”....
 

Chaostheorie

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
2.210
Alle anderen mir bekannten Perpaid haben sonst einen Verfall
Ja, leider. Hatte mir mal den kostenlosen o2-Prepaid-Tarif als Burner-Nummer bestellt, aber leider vergessen, die Nummer dann gelegentlich zu benutzen. Weiß nicht mehr, wie lang es gedauert hat, aber irgendwann wurde die Nummer deaktiviert.
 

somos

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
687
Vodafone nutzt D2-Netze, Telekom D1, O2 Mannesmann.
Ich musste mir mal eine neue Prepaidkarte besorgen weil der Ort wo ich mich regelmäßig jährlich 1 Monat aufhalte, damals über D2 nicht abgedeckt war, ist aber heute nicht mehr so.
Meine Prepaid ist eine von Rewe (Ja-mobile, 9,99 €, mit Startguthaben 9,99), D1 (man kann zum aufladen die Telekombillets nutzen).
Sie ist ein Jahr - wie alle Prepaids - gültig wenn man nicht aktiv war, aber innerhalb eines Jahres sollte man einen Anruf tätigen oder eine SMS schreiben. Der Gültigkeitszeitraum verlängert sich dann um ein Jahr, automatisch.
Es gibt ein telefonisch gut zu erreichendes Callcenter, wo man sich auch Internet dazu buchen kann, was grottenschlecht langsam ist, wie auch das von Callya - dieses Frühjahr noch erlebt.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.588
Vodafone nutzt D2-Netze, Telekom D1, O2 Mannesmann.
Vodafone war Mannesmann D2. Telekom D1 und o2 Viag Interkom.
Im GSM Bereich nutzen mittlerweile alle 900 und 1800 MHz Frequenzen.
Wobei Telekom und Vodafone gerade auf dem Land bedingt durch den Anfang mehr 900 MHz haben und so die Reichweiten und Durchdringung besser ist als bei O2 welches meist 1.800 MHz nutzt da sowohl Viag wie E Plus am Anfang diese Frequenz hatten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: somos

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.894
Was ich auch nicht empfehlen kann ist T-Mobile, da habe ich seltsame Erfahrungen gemacht.
Meine Mutter hat auch ein PrePaid Tarif von T-Mobile und braucht ihr Guthaben auch fast nie, aber die T-Mobile ruft sie alle 3-4 Monate an und zwingt sie wieder aufzuladen, obwohl sie noch min. 45 € an Guthaben hat, sonst würde ihr der Tarif gekündigt. Finde ich von der T-Mobile auch eine ziemliche Nötigung.

Gruß
Chris
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.805
Was ich auch nicht empfehlen kann ist T-Mobile, da habe ich seltsame Erfahrungen gemacht.
Meine Mutter hat auch ein PrePaid Tarif von T-Mobile und braucht ihr Guthaben auch fast nie, aber die T-Mobile ruft sie alle 3-4 Monate an und zwingt sie wieder aufzuladen, obwohl sie noch min. 45 € an Guthaben hat, sonst würde ihr der Tarif gekündigt. Finde ich von der T-Mobile auch eine ziemliche Nötigung.

Gruß
Chris
Sie soll einfach alle 2 Monate eine SMS verschicken oder einen kurzen Anruf machen, dann hat sie Ruhe und ihr Guthaben reicht noch 80 Jahre. Alle 2 Jahre muss man imho etwas aufladen.
Ansonsten einfach den Anbieter wechseln, die Nummer mitnehmen und sich das Restguthaben auszahlen lassen.
Mir wäre das jedoch viel zu viel Aufwand.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Chaostheorie

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.894
OK, danke @lulesi werde es ihr weitergeben. Ist eigentlich eine gute Idee.
Sie wollte auch schonmal kündigen und sich das Guthaben auszahlen lassen, aber das haben die "Halsabschneider" nicht gemacht. ;)
 
Oben