Prepaid-SIM für gelegentlichen Gebrauch ?

Diskutiere das Thema Prepaid-SIM für gelegentlichen Gebrauch ? im Forum iPhone. Hallo, wie ist das eigentlich, gibt es Prepaid-SIM Karten die man auflädt...

Pinky69

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.851
Hallo,
wie ist das eigentlich, gibt es Prepaid-SIM Karten die man auflädt und auch über Monate abtelefonieren kann?
Ich suche etwas das ich nicht jeden Monat aufladen muß. Würde eben gerne einen Betrag aufladen und bei Bedarf damit Telefonie/SMS nutzen bis das Guthaben verbraucht ist.
Gibt es so etwas ?

Gruß
Chris
 

orcymmot

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.426
Auf die Schnelle fällt mir Congstar ein: PrePaid wie ich will bzw. der (ehemals 9 Cent-Tarif)
Karte bleibt über Monate aktiv, ohne regelmäßig einen Tarif mit Betrag_X zu buchen.
 

roedert

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.486
fyve ... hab ich schon seit Monaten als Notfall-SMS-Stick an meiner Nagios-Überwachung. Wird auch kaum genutzt und ist bisher nicht verfallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pinky69

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.851
Danke Jungs, genau so etwas hatte ich gesucht. Werde mir mal AldiTalk und O2 ansehen. Bei O2 gibt es auch einen solchen Tarif für 1,99 € , aber ich vermute der ist monatlich zu zahlen obwohl da steht kein Grundtarif.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.460
Jedes Jahr?
Ist das solch ein Problem?
Im Kleingedruckten verlangen doch soziemlich alle Anbieter eine regelmäßige Aufladung?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Brutto

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.831
Netzclub ist absolut unproblematisch, die schicken hin und wieder mal bisschen Werbung, viel weniger wie man sonst überall bekommt und dafür bekommt man eine kleine Datenflat und eine Prepaid Karte die immer läuft. Hab auf meiner in x Jahren nur hin und wieder mal 5€ drauf geladen, da verfällt nix, da wird nix deaktiviert, da passiert gar nichts, absolut stressfrei. Bei meiner alten kann ich sogar per Überweisung auch nur ein paar Cent oder € drauf laden (also nicht mindestens 15€ Aufladekarte), weis aber nicht ob das noch immer so ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bjoern07

Jerry86

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2019
Beiträge
7
Ich nutze für mein Smartphone eine Prepaid-Karte von Vodafone. Gibt's mit allen möglichen Tarifen mit Datenvolumen, Flat usw (was ich auch habe)., man kann den ganzen Kram aber auch abbestellen, wenn man nichts davon braucht und jeweils monatsweise dazu- oder auch wieder abbestellen.
Man bezahlt dann nur 9 Cent pro Minute oder SMS. Werbung habe ich in drei Jahren noch keine bekommen.
 

Lucifor

Mitglied
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
501
Ich häng mich hier mal an, wegen unserer Alarmanlage..
Ich musste gerade feststellen das die ehemals Simyo Karte deaktiviewrt ist, top, Guthaben wech. Reaktivierung auf Blau konnte ich nicht finden.
Jetzt benötige ich Ersatz, ich muss aber eine normale SIM Karte haben, also heutzutage das Mammut unter den Karten. Ich besitze kein Gerät mehr (Handy ect. nur noch MicroSim und eSim Geräte. (Die Option Karte klein machen aktivierten und wieder groß machen fällt Flach, in die Alarmanlage passt hargenau die Karte ohne Tesafilm oder andere Adapterteile) mit welchem ich die Karte aktivieren kann, die Alarmanlage ist zu dumm dazu. Da muss eine akitvierte XXL Sim rein. Jemand eine Idee welcher Anbeiter noch normale Sims hat und am besten voraktiviert verschickt? Oder fällt jemandem ein wie sie aktiviert bekomme?

Wichtig ist mir eine dauerhafte Rufnummer die nicht (am besten nie) deaktiviert wird. Quasi reinstecken und vergessen.

Bei Simyo musste ich ständig aufladen um die Karte am Leben zu erhalten, da die Anlage aber nur SMS oder Anrufe macht wenn was ist, klappt es auch nicht Dummy SMS zu verschicken. (Ja ist leider so, lässt sich nicht ändern).
 

roedert

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.486
Wichtig ist mir eine dauerhafte Rufnummer die nicht (am besten nie) deaktiviert wird. Quasi reinstecken und vergessen.
Ähnlich nutze ich es ja bei mir mit einem Surfstick.
Zitat von fyve:
Wie lange ist das aufgeladene Guthaben für die Nutzung verfügbar?
Das aufgeladene Guthaben steht unbegrenzt zur Verfügung. FYVE zahlt dir dein Guthaben auch aus, solltest du deine FYVE SIM-Karte nicht mehr verwenden.

Aktivieren musste ich da meine ich auch nix, PIN eingegeben und fertig.

fyve bietet zwar auch monatliche Pakete, aber die muss man nicht buchen - im Basistarif kannmal Telefon und SMS nutzen, Internet imho aber nicht.
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.624
aus eigener erfahrung kann ich sagen, dass netzclub und fonic nicht jährlich aufgeladen werden müssen und auch nicht deaktiviert werden. voraktiviert gibt es meines erachtens keine prepaidkarten mehr.
die aktivierung geht aber i.d.R via webseite, du brauchst also nicht wirklich ein handy dafür.
man sollte dann nur einmal das gerät/die anlage neustarten.

was soll denn eine XXL-SIM sein? üblicherweise werden ja alle größen zum rausbrechen verschickt, ab bankomatkartengröße (full size SIM).
 

icetiger991

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2014
Beiträge
1.020
Off Topic, da nicht Deutschland.
Diese prepaid SIM cards bekommt man bei uns immer an den Rolltreppen zur U-Bahn in die Hand gedrückt. :)
IMG_3458.jpg
Da kann man die für das cell phone passende Grösse rausbrechen.
 

Lucifor

Mitglied
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
501
Ah, sehr gut, ich werde mich mal mit Netzclub auseinandersetzen. Das Problem ist das die PIN Abfrage deaktiviert werden muss, sonst tut die Karte nicht in der Anlage... Daher das Problem mit einem Handy.
 

roedert

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.486
Das Problem ist das die PIN Abfrage deaktiviert werden muss, sonst tut die Karte nicht in der Anlage... Daher das Problem mit einem Handy.
Aber selbst eine "herausgebrochene" SIM-Karte lässt ich doch meist auch ohne Tesafilm wieder in den Rest der "Providerkarte" halbwegs stabil wieder einsetzen ... und somit bist bzgl der Größe wieder flexibel.
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
2.964
Ich habe den kleinsten Telekom PrePaid Tarif (PrePaid S) - kostet keine 3€/Monat und die Karte kann bequem über T-Kom App dann nach Bedarf aufgeladen werden.
Ich benutze diese nur für telefonie/SMS. Daten laufen bei mir über eine andere Karte.
Für mich der ausschlagenbende Vorteil - diese kann als eSIM verwendet werden.

https://www.telekom.de/unterwegs/tarife-und-optionen/prepaid-tarife
 
Oben