Premiere über den Mac schauen

Diskutiere das Thema Premiere über den Mac schauen im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. gregstar

    gregstar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2008
    Hi,
    ich habe einen imac und würde gerne Premiere über ihn gucken. Was brauche ich da alles für?

    Danke für die Hilfe.
     
  2. magicmann

    magicmann Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    17.09.2006
    Premiere über Sat oder Kabel?
     
  3. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.259
    Zustimmungen:
    5.107
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wie kriegst du denn premiere? kabel oder satellit?
    dementsprechend bräuchtest du dvb-c oder dvb-s mit CI...
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.268
    Zustimmungen:
    3.948
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Einen Receiver: Elgato EyeTV 310. Außerdem natürlich ein Premiere-Abonnement und ein Alphacrypt-Light-Modul damit du die Premierekarte in das Elgato stecken kannst. Fertig.

    Funktioniert hier wunderbar.
     
  5. lalelitiffany

    lalelitiffany Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.04.2008
  6. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.310
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
  7. Cakedrummer

    Cakedrummer Mitglied

    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    20.06.2006
    Und auch wenn es in der Praxis niemanden juckt, weise ich darauf hin, dass dieses Vorgehen gegen die AGB von Premiere verstößt. ;)
     
  8. TheMenace

    TheMenace Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    243
    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Vor allem braucht's noch die Seriennummer von einem "Premiere zertifizierten" Receiver, um die Karte aktivieren zu können (sofern nicht bereits passiert).
     
  9. gregstar

    gregstar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2008
    Einkaufsliste

    Sry. Alles nochmal um sicher zu gehen, dass ich nichts vergessen habe, brauche ich folgende Sachen:

    - Ich habe einen Kabelanschluss
    - tv-tuner... eyetv hybrid (Preis 129,- Euro)
    - Cinergy CI USB von TerraTec (ist ein Common Interface, Preis 99 Euro).
    - AlphaCrypt Common Interface Modul (Cam) (Preis 98 Euro)
    - Premiere SmardCard

    Sehe ich das richtig und geht das auch noch irgendwie günstiger...?
    Inwiefern ist es tatsächlich ein Problem, dass ich noch keinen Premiere-Receiver habe und mir eigentlich auch keinen für eine Registrierung kaufen will.

    Vielen Dank für die Hilfe
     
  10. Cakedrummer

    Cakedrummer Mitglied

    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    20.06.2006
    Du kannst Premiere nicht abonnieren, ohne eine gültige Nummer eines zertifizierten Receivers anzugeben. Das scheitert schon an der Bestellung.

    Mir persönlich wäre das Vorhaben momentan übrigens sowieso zu heiß, weil Premiere bis Oktober wenigstens teilweise auf VideoGuard umstellen will und du dann mit deinem AlphaCrypt nichts mehr anfangen kannst. Ist zwar alles noch nicht "sicher", aber es besteht eben das Risiko, dass sich Premiere auf dem Mac ab Oktober erledigt hat. Entsprechende CI-Module für VG gibt es nämlich nicht.

    Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,547489,00.html
     
  11. gregstar

    gregstar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2008
    Mhhh. Das hört sich kompliziert an, was mein Vorhaben betrifft. Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig als bis Oktober zu warten. Wobei ich immernoch nicht verstehen, warum es nicht 100 Prozent erlaubt ist, Premiere auf dem Mac zu empfangen.
    Gibt es denn Sinn sich einen Premiere-Receiver hinzustellen. Oder ist das auch langfristig nicht so clever.

    Danke für die gute Hilfe
     
  12. Cakedrummer

    Cakedrummer Mitglied

    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    20.06.2006
    Das Problem ist einfach, dass Premiere grundsätzlich in den AGB das Benutzen von Premiere Smartcards in nicht zertifizierten Receivern ausschließt. Einen tieferen "Sinn" hat das nicht. ;)
    Momentan ist das alles halb so wild, ich nutze meine Smartcard z.B. auch im HTPC, habe aber den Receiver als "mal-eben-schnell-was-schauen"-Gerät oder für Notfälle da stehen.
    Du musst dir eben dessen bewusst sein, dass du unter Umständen jetzt ein Abo abschließt und in naher Zukunft auf dem Mac nicht mehr schauen kannst. Premiere ist das dann herzlich egal, die verweisen dich dann auf ihre AGB und zertifizierte Premiere-Receiver.
     
  13. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    10.799
    Zustimmungen:
    2.360
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Doch, hat das schon. Die Rechtegeber (Filmstudios) wollen nämlich nicht, dass man Pay-TV auf einem Computer sehen kann. In der Regel hieße das auch, dass man die Filme aufzeichnen und in die Welt hinaus verbreiten kann. Und DAS soll natürlich auf keinen Fall passieren!
     
  14. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    das geht derzeit 100% nicht, denn die Cinergy CI wird NOCH nicht von eyetv unterstützt ...

    laut terratec, kommt die unterstützung mit eyetv 3.0.2, wann das update kommt, verraten sie aber nicht
     
  15. HaSchuk

    HaSchuk Mitglied

    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    146
    Mitglied seit:
    02.01.2007

    Mit dieser Konfig geht es GAR NICHT

    => Die eyeTV hybrid kann nur DVB-T und analoges Kabel, jedoch NICHT das für Premiere notwendige DVB-C.

    Das einzige DVB-C fähige Produkt für den Mac, die eyetv 610, wurde von Elgato kommentarlos vom Markt genommen.
     
  16. HaSchuk

    HaSchuk Mitglied

    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    146
    Mitglied seit:
    02.01.2007
    Diese Meldung wurde auf heise heute GENAUER spezifiziert, es ist nur eine Umstellung für DVB-S in der Warteschlange, nicht jedoch für DVB-C bei den großen Kabelnetzbetreibern.
     
  17. lalelitiffany

    lalelitiffany Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.04.2008
    Die sollen froh sein, dass wir überhaupt darüber reden und so ehrlich sind Premiere zu bezahlen.

    Von meinen Freunden haben es die Leute entweder nicht oder zahlen nichts dafür. Ich will es aber legal haben, deshalb die Frage, ob es auch über den Mac geht... :p

    funny
     
  18. HaSchuk

    HaSchuk Mitglied

    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    146
    Mitglied seit:
    02.01.2007
    Im Moment keine Mac-Lösung für DVB-C und Premiere, außer eine (fast nicht aufzutreibende) gebrauchte eyeTV 610 in der Bucht.
     
  19. RobkicK

    RobkicK Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    16.01.2008
    wie wärs mit streaming von der box zum mac über netzwerk?
     
  20. HaSchuk

    HaSchuk Mitglied

    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    146
    Mitglied seit:
    02.01.2007
    a) Ist dazu ein Receiver notwendig, den er nicht haben will (dbox2 in DVB-C haben zudem in der Bucht z.Zt. wieder Preishochkonjunktur)

    b) Ist zumindest an der dbox2 aufgrund der effektiven Übertragungsrate der 10MBit-Schnittstelle das Streaming nicht immer ein Vergnügen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...