Preisleistung G3 Ibook u.a

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von tobi_linux, 30.01.2005.

  1. tobi_linux

    tobi_linux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2005
    Hallo,
    ich habe mal eine Frage, und zwar was ihr von diesen Preis-Leistungsverhältnis haltet.
    Bei Ebay oder anderen Anbietern die "Gebrauchte" Hardware verkaufen, gehen "veraltete" G3 300MHz IBooks mit 128/256 MB Ram und einer mini Festplatte von </= 10 GB für über 300 Euro weg.
    Wie kommt es nun das ein G3 Book das nicht mal 500 MHz hat, noch sooo teuer ist? Sind diese Preise wirklich gerechtfertigt?
    Immerhin bekommt man für unter 500 Euro schon Intel PC´s die sich im GHz Bereich befinden.
    Wie begründet ihr diese Preise?


    Gruß
    tobi
     
  2. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.09.2003
    dass die books kult status haben und man mit ihnen immer noch gut arbeiten kann ...
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    1. Angebot & Nachfrage
    2. Es ist Apple
    3. Man kann damit immer noch alle dinge des alltags machen
    4. Apple war schon immer etwas teurer
    5. Apple war schon immer etwas besserer als die anderen
    6. Die alten iBook´s sind wie schon gesagt Kult
    7. ich mag nicht mehr schreiben... :D :p :cool:
     
  4. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    ich denke, dass Preis/Leistung bei diesen Geräten nicht gut aussieht. Teils wirklich "winzige" Festplatten (für heutige Verhältnisse) und selbst die Mac-User hier (viele davon) würden heute kein G3 Notebook mehr kaufen.
    Es ist schön für den Verkäufer, wenn er noch einen guten Preis bekommt und es gönne es auch jedem.

    Als Käufer jedoch würde ich davon Abstand nehmen. Wenn Du natürlich nur ~300,- hast und es unbedingt ein Mac sein muss, dann hast Du halt wenig Wahl :)
     
  5. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    Naja, die waren ja auch mal sehr teuer, da bleibt schon noch ein guter Restwert. Der Preis richtet sich ja auch nach dem, was er mal wert war. Alte G4 die damals noch teurer waren, kosten ja heute bei eBay noch ein wenig mehr.
     
  6. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Bei den Gebrauchtpreisen wunder ich mich auch immer. Bei eBay gehen die G4 400 und 450 MHz PowerMacs für über 400 € weg. Für wenig mehr bekommt man einen schnelleren neuen mini mit Garantie.
    Am Freitag gingen auch massig iMac G3 350 MHz 6 GB 256 MB RAM für 180 € raus. :eek:
    Die meisten Käufer und Verkäufer richten sich nach der defekter Link entfernt, die aber immer etwas hoch angelegt ist.

    Solange es die Leute zahlen ist es mir eigentlich recht, will ich doch mein iBook in zwei Jahren auch noch für einen guten Preis loswerden. :D

    Ich hätte allerdings gerne einen G3 iMac für 100 € für Surfen und iTunes in der Küche. :( Da muss ich wohl noch warten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen