Preis Leistingverhältnis MBP 15,4"

  1. Esprit3G

    Esprit3G Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Nach längerem Informationensammeln und vergelichen von Angeboten
    bin ich auf dem besten Weg mit endgültig für ein MBP 15,4" zu enscheiden.

    Ich habe nun ein Angebot vorliegen, welches ich meine, ok zu sein, dennoch hätte ich gerne Eure Meinung, dann schnell kann man was übersehen ...

    Warum ich mich für ein MBP statt einen MB entscheide: Das größere Display ist für mich ein muß und ich möchte keinen weiteren Bildschirm kaufen. Ausserdem ist die normale Anzeige, statt der Hochglanzangeite für mich wesentlich angenehmer. Da ich Windows in Paralells installieren will, denke ich dass das 15,4" er gegebüber dem 13,3" er bestimmt die bessere Wahl ist.

    Hier das Angebot was ich bekommen habe:

    MBP 15,4" 2,0 Ghz
    1 GB Riegel, statt 512 MB (kann dann später auf 2 GB aufrüsten)
    80'er Pladde
    Mighty Mouse USB optical
    Parts&Labor Garantieerweiterung

    ganze für etwas weniger als 2300 Euro.

    Was meint ihr ? Ist das zu teuer ?
    Vor allem der Händler ist nicht so weit weg, so daß ich vor Ort hin kann.
    Angedacht ist, bei Auftragerteilung hinzuweisen, daß wenn der Speicher eingebaut wird, gleich auf Pixelfehler überprüft wird.
    Nun bin ich bei der Maus am überlegen, ob es was anderes, günstigeres gibt ?

    Danke für Eure Meinungen

    Gruss

    Esprit3G


    P.S. Ich bin leider kein Student und kenne leider keinen :-(
     
    Esprit3G, 16.07.2006
  2. Chris.b

    Chris.bMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Wenn du Student bist (bzw. einen kennst) kommst du wesentlich günstiger an das gute Ding. Bei MacAtCampus kostets in der Konfiguration 2001,- Euro + Mighty Mouse. (wobei ich mir da eigentlich auf jeden Fall eine Logitech MX 1000 für das Geld holen würde... Das aber nur nebenbei)

    ps: oh hab dein PS übersehen. Aber n Student müsste doch aufzutreiben sein...
     
    Chris.b, 16.07.2006
  3. CharlieD

    CharlieDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    651
    Also, das Geld ist erstmal ziemlich Liste, billiger gehts also schon. Vor allem Refurb Geräte gehen zum Teil für deutlich unter 2K € übern Tisch...

    Das mit dem Speichereinbauen dürfte das kleinste Problem sein, aber das mit dem Pixelprüfen wird Dir kein Händler (ausser vielleicht ne größere Kette, bei denen etwaiger Verlust den kleinen Verkäufer vor Ort nicht primär juckt...) machen.
    Er ordert für Dich ein MBP, baut den SPeicher rein, stellt fest, ups, da ist ein Pixel defekt, du nimmst das Gerät nicht, weil es Dir nicht taugt und er bleibt auf dem Ding sitzen, weil ein, zwei tote Pixel absolut kein Garantiegrund ist.

    Sag, würdest Du als Händler das so machen?

    Charlie
     
    CharlieD, 16.07.2006
  4. Esprit3G

    Esprit3G Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das Geschäft ist ein sehr grosses Geschäft hier in der Landeshauptstatt. Ausserdem schrieb er mir, daß die Geräte lagernd sind.

    Nun, wenn ich 2300 Euro ausgebe, kann ich erwarten, es möglichst Fehlerfrei ist.
    Bei einem Gerät unter 1000 Euro kann ich das natürlich nicht erwarten.
    Aber bei mehr als 2000 Euro habe ich auch einen gewissenen Anspruch.
    Es kommt sicherlich auf den Pixelfehler an, aber wenn ich die Möglichkeit habe, die von Vornerein zu "verhindern" dann sollte man villeicht vorher mit dem Händler darüber reden. Mehr als Nein sagen kann er immer noch :)
    Ein gutes Geschäft, wird sich bemühen. Ausserdem wollen wir ggf 2 MacBookPros kaufen. (Ein Freund und ich).

    Esprit3G
     
    Esprit3G, 16.07.2006
  5. ruprecht69

    ruprecht69MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Bestell bei Mac at Campus. Kontrolliert eh keine Sau. Obendrein kannst du das Teil sooft zurückschicken, bis es dir passt - wärst sicher nicht der erste der solange tauscht, bis es passt ;).
     
    ruprecht69, 16.07.2006
  6. ricci007

    ricci007MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    13
    Bei notebook-shop.de kann man gegen eine Gebuehr von 50 EUR das Display auf Pixelfehler kontrollieren lassen und bekommt darauf sogar eine 1-woechige Garantie. Ich habe das fuer mein Sony Vaio FE11S mit 2Gig Ram machen lassen und bin damit gut gefahren. Die 50 EUR haben den Kohl dann bei 2300 EUR auch nicht mehr fett gemacht.
     
    ricci007, 16.07.2006
  7. RaceFace67

    RaceFace67

    ich habe meins (siehe Signatur) bei Gravis für 2199,- gekauft... denke nicht schlecht. Allerdings Glossy (wollte ich)...
     
    RaceFace67, 16.07.2006
  8. Chris.b

    Chris.bMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Frag doch wenigstens einmal im Bekanntenkreis rum, wer n Studenten weiß, ders für dich bestellt. Wenn dir die minimale Mühe nicht 300 Euro wert ist, weiß ich auch nicht. ;) Pixelfehler kommen vor, sind aber nicht die Regel. Deshalb fährt man mit dem Fernabsatzgesetz ganz gut. Falls einer da is, kannst einfach zurückgeben.

    ps: meinen Kaufpreis kann eh niemand toppen: 1950 Euro für ein 2,16 Ghz 15" MBP mit 2 GB Ram + iPod 5G 30 GB weiß. ;) (leider musste ich mich dafür 3 Monate mit Apple zoffen)
     
    Chris.b, 16.07.2006
  9. ricci007

    ricci007MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    13
    Wo?????????????????

    Fuer den Preis kaufe ich sofort.....
     
    ricci007, 16.07.2006
  10. ruprecht69

    ruprecht69MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Naja .. ich hab 2150,- für mein 17" (1GB Ram, 100 GB 7200er) gezahlt ;). War auch nicht sooo teuer.
     
    ruprecht69, 16.07.2006
Die Seite wird geladen...