Preamps, Pegel (Mikrophon, Line)

  1. 99grad

    99grad Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Verstärker: mikrofon -> line-out pegel?

    Habe folgendes Problem: Ich möchte in unserem Proberaum mehrspurig Musik mitscheiden. Ich bin mit einem Laptop und dem Emagic A62m ausgestattet. Der Pegel unserer Instrumente (Akkustische Gitarre mit Tonabnehmer, Mikrofon etc.) ist aber zu gering für das Emagic.

    Was mir vorschwebt ist ein einfaches Gerät: Vorne 4 Mikrofoneingänge, und hinten 4 Line-Out Ausgänge. Dazwischen einen Schieberegler. Gibt es sowas? (NATÜRLICH! Aber wo???)

    Was gibt es da? Was habt ihr für Empfehlungen? Mit was muss ich preislich rechnen für ein einigermaßen gutes Gerät?
     
    99grad, 31.03.2004
  2. tomric

    tomricMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    167
    Re: Verstärker: mikrofon -> line-out pegel?

    Die professionellen Mehrkanal-Mikrofonvorverstärker sind normal zu teuer, am ehesten ginge noch der Behringer Ultragain Pro, der hat zwei Kanäle und kostet 129 Euronen (davon bräuchtest Du dann zwei). Es müsste aber eigentlich auch so gehen: Mit nem kleinen Pult u.B. dem Behringer Eurorack UB1204-PRO könntest Du 4 Mikrofone reinstöpseln und dann über die Insertbuchse mit entsprechenden Kabeln abgreifen. Das o.g. Pult kostet z.B. ca. 140 Euronen...

    gruss vom Tom
     
    tomric, 01.04.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Preamps Pegel (Mikrophon
  1. AchimB
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    912
  2. DrLove95
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    438
    DrLove95
    24.11.2014
  3. CUC
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    859
  4. bluedisc
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    583
    bluedisc
    21.08.2012
  5. allinone
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.265
    dkreutz
    01.09.2010