Pram löschen - schädlich?

Diskutiere das Thema Pram löschen - schädlich? im Forum Mac OS X & macOS

  1. Czajatsch

    Czajatsch Thread Starter

    Hi Leute
    Besteht irgendeine Gefahr für mein Powerbook, wenn ich den pram lösche?

    Es wurde schon viel über pram geschrieben, aber ich habe keine Antwort auf diese Frage gefunden.

    Danke für Eure Hilfe

    Gruss
     
  2. felsen sepp

    felsen sepp Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.08.2004
    Pram löschen

    Hallo aus der schweiz

    Du kannst das pram problemlos löschen. Achte darauf, das der startgong mehrmals ertönt bevor du die tastenkombination loslässt.
    Dannach ist eigentlich alles wieder wie es war. Einige einstellungen werden zurückgesetzt. Z. b. die mausgeschwindigkeit.
    Es gehen aber keine wichtigen einstellungen verloren.

    Felsen sepp
     
  3. buzzy79

    buzzy79 Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    09.04.2004
    Dazu hätte ich auch mal eine Frage:

    Hier im Forum wird oftmals geschrieben, daß man warten sollte bis der Gong 3 x ertönt. Apple schreibt aber, man sollte die Tastenkombi schon nach dem 2. Gong lösen.
    In einem anderen Bericht wurde geschrieben, daß wenn man auch bis zum vierten Gong wartet wesentlich mehr gelöscht wird!

    Ich muß sagen, ich bin ein wenig verunsichert...zumal ja einiges zurückgesetzt wird!
    (...und nur, weil die Taste F12 in puncto Auswerfen nach dem Update auf
    10.3.8 nicht mehr funktioniert alles neu einstellen zu müssen...)
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht Mitglied

    Beiträge:
    5.550
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Ich versteh das mit dem PRAM sowieso nicht.
    Hab mein ibook jetzt über 1 Jahr und mußte noch nie den PRAM löschen oder irgendwelche Rechte reparieren.

    Alle Updates seit 10.3.3 - 10.3.8 problemlos überstanden.

    Den PRAM muß man doch nur löschen, wenn das Book nicht mehr hochfährt, oder?

    So long.

    Alex
     
  5. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.344
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Hier gibt es noch weiterführende Infos zu dem Thema.

    Gruß
    Marco :p
     
  6. buzzy79

    buzzy79 Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    09.04.2004
    @marco

    Jo danke, aber den Bericht hab' ich mir auch schon zu Gemüte geführt.

    Nur steht dort, daß die jeweils zurückgesetzten Einstellungen vom Rechner-Modell abhängig sind.
    Wenn ich den PRAM nun lösche, muß ich ja alle von mir vorgenommenen Einstellungen abarbeiten und wieder vornehmen! Nur welche wären es denn dann beim G4 MDD? :)
     
  7. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.344
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Ich habe die Erfahrung gemacht das wenn überhaupt etwas neu einzustellen ist es meist nur die Uhrzeit oder die farbeinstellungen sind es gehen keine relevanten dinge verloren.
     
  8. buzzy79

    buzzy79 Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    09.04.2004
    Ich muß mal sehen.
    Trotzdem erst einmal danke für die Bemühungen!

    buzzy
     
  9. fozziebear

    fozziebear Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Ich glaube man kann das PRAM ca. 100 mal löschen, dann ist der Mac kaputt. :D
     
  10. Martin Bond

    Martin Bond Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    18.09.2004
    wie kommst du zu solch einer aussage?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...