Präsentationsmodus von Keynote --> schlechte MacBook Performance

  1. bndr

    bndr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    ich habe eine Präsentation von Powerpoint erfolgreich auf Keynote portiert, um die Apple Remote während des Vortrages nutzen zu können.

    Bei Spiegelung des Monitors auf einen Beamer (2x gleiches Bild) ist die Performance gut.
    Wenn ich jedoch den Präsentationsmodus nutze, bei dem die Präsentation auf dem Beamer wiedergegeben wird, mein MB-Monitor jedoch zusätzliche Informationen (Zeit, Notizen etc.) geht die Performance total in den Keller. Nach einem Klick dauert es rund 1 - 2 Sekunden bis Keynote reagiert, sprich z.B. ein Bild erscheinen lässt oder zur nächsten Folie wechselt.

    Diese extreme Verzögerung ist sehr nervig, so dass ich gestern auf den Präsentationsmodus verzichten musste.

    So, mein MacBook wurde gerade abgeholt. Es war ein 1,83 Ghz Gerät mit 512 MB Ram.

    Sollte ich jetzt wieder ein Macbook kaufen wenn die Keynote Perfomance so gering ist? Könnt ihr bei euren MBs mal testen? Läuft es mit mehr Ram flüssiger? (Wobei ich auch direkt nach einem Neustart noch 100 MB frei hatte - und es lief ned flüssig) Läuft es aufgrund der Grafikkarte so langsam, sprich hätte ich Vorteile beim Präsentieren mit einem MacBook Pro?

    Erzählt mal von euren Erfahrungen bzw. Tests.

    Christoph

    PS: Es geht ums aktuelle Keynote, welches schon nativ auf Intel läuft - schiebt die Schuld also nicht auf Rosetta ;)
     
    bndr, 13.06.2006
  2. Huggy

    HuggyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    112
    Ich denke mal zu wenig RAM. Hab selber noch nicht mit Keynote rumprobiert, aber die 512 MB, die ich jetzt in meinem MacBook habe, reichen definitiv nicht, nicht mal zum surfen, Musik spielen und nebenbei Dokumente aufrufen. Im Laufe der Woche möchte ich 2 GB bestellen...
     
    Huggy, 13.06.2006
  3. Holle1982

    Holle1982MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    60
    also das wird wohl an den 512mb liegen...aber das weiß man auch vorher wenn man hier ein bißchen mitgelesen hat.
    hau 2 gb rein und gut ist...habe bis jetzt keine problem bezüglich geschwindigkeit!!!!
    geht ab wie schmitz katze :)
     
    Holle1982, 13.06.2006
  4. stollentroll

    stollentrollMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    wie und wo stellt man denn den Präsentationsmodus ein?
    Ich muss demnächst auch ne Präsi halten und würde dazu gern den Präsentationsmodus nutzen nur kam ich noch nicht dazu mich damit genauer auseinander zusetzen...
     
    stollentroll, 10.12.2006
  5. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Im erweiterten Bildschirmmodus (also keine Spiegelung) wird der Grafikspeicher auf beide Monitore aufgeteilt. Es steht für jeden also nur halb so viel zur Verfügung. Ich könnte mir gut vorstellen das die Leistungsfähigkeit des Intel-Grafikchips dabei recht schnell in die Knie geht.
     
    Magicq99, 10.12.2006
  6. bndr

    bndr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Thread ;)
     
    bndr, 11.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Präsentationsmodus Keynote schlechte
  1. JomiHH
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    198
  2. benno15
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    945
    wuelfele
    11.05.2011
  3. bitchbunny
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    388
    bitchbunny
    14.05.2010
  4. SKM
    Antworten:
    51
    Aufrufe:
    2.804
  5. ramon
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    674