PPD-Dateien einstellen

  1. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    132
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    15
    Hallihallo,

    Ich habe folgendes Problem. Ein in Quark gelayoutetes Buchprojekt soll per AdobePS (virtuellem) Drucker in ein PDF umgewandelt werden. Normalerweise erstellt AdobePS eine .ps-Datei welche vom Acrobat Distiller als PDF weiterverarbeitet wird (diese Weiterverarbeitung wird durch die PPD-Datei veranlasst). Beim aktuellen Stand der Dinge druckt AdobePS aber einfach nur eine .ps-Datei, und sonst passiert nichts.
    Wie kann man diese PPD-Datei dem Drucker zuweisen oder sonst irgendwie den Drucker konfigurieren dass der Distiller sich um die Weiterverarbeitung kümmert?

    MfG CottonIJoe
     
    CottonIJoe, 31.05.2006
    #1
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.291
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.202
    Difool, 31.05.2006
    #2
  3. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    Ähm, irgend etwas verwechselst Du da. Die PPD-Datei hat mit dem "Workflow" von PS nach PDF nun rein gar nichts zu tun.
    PPD => Postscript Printer Definition (Über das "D" wird gerne gestritten, wird auch schon mal mit "Description" übersetzt.)
    Da steht eigentlich "nur" drin, was der Drucker so alles kann, Spezialitäten des PS-Interpreters und so ein Zeugs.
    Diese PPD wird übrigens auch gebraucht, wenn Du wirklich auf den Drucker druckst.
    Adobe mit PDF und Distiller ist da noch ziemlich weit von entfernt.
     
    falkgottschalk, 31.05.2006
    #3
  4. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    132
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    15
    Dass ich die Datei manuell per Distiller umwandeln kann, weiß ich.
    Ich weiß auch, dass der Distiller bestimmte Ordner nach .ps-Dateien scannen kann und dann automatisch umwandelt.

    Es sollte aber so sein (und das war an diesem Rechner schon einmal so, wurde mir gesagt), dass der AdobePS VirtualPrinter eine PPD-Datei verwendet, die den Distiller anweist die "ausgedruckte" Datei gleich weiterzuverarbeiten. Ob euch das nun bekannt ist oder nicht steht hier auch gar nicht zur Debatte (das finde ich dann schon selber raus ob es funktioniert), ich wollte eigentlich lediglich wissen, in welchem Panel oder wo sonst man einem Drucker PPD-Dateien zuordnen kann (welche PPD-Datei ich brauche, weiß ich sogar schon, liegt in einem Unterverzeichnis des Distillers).

    Achja, hatte ich ganz vergessen:
    Acrobat 4.0
    AdobePS (version hab ich vergessen)
    Mac OS 8.6

    MfG CottonIJoe
     
    CottonIJoe, 31.05.2006
    #4
  5. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    132
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    15
    Danke, aber PrintToPdf kann keine Lösung sein ("PrintToPDF is not as powerful as Acrobat, but"), weil die Dokumente für professionelle Layoutzwecke benutzt werden. Es muss über den Acrobat laufen, weil im Distiller die Presets für die Qualitätseinstellungen festgelegt sind.
     
    CottonIJoe, 31.05.2006
    #5
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Sollte es sich bei der Datei um eine Auswahlerweiterung handeln, leg sie in den Ordner Systemerweiterungen.
    Wird dann später unter Auswahl zwischen den anderen Druckern angezeigt.

    Ich hab irgendwie das Gefühl, hier wird aneinander vorbeigeredet?
     
    chrischiwitt, 01.06.2006
    #6
  7. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    Quark => Drucken => Einstellungen => Druckerbeschreibung => PPD auswählen.
    Jedenfalls bei Q 6.5
     
    falkgottschalk, 01.06.2006
    #7
  8. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    132
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    15
    Okay, danke! Das werde ich nachher gleich mal probieren. Hab so was zwar bisher nicht gefunden aber ich weiß auch grad nicht auswendig welche Quark Version da verwendet wird.
     
    CottonIJoe, 01.06.2006
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PPD Dateien einstellen
  1. Filmspalter
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.918
    Texas_Ranger
    14.12.2012
  2. kersten1961
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.624
    kersten1961
    16.05.2012
  3. kersten1961
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.595
    Texas_Ranger
    02.03.2012
  4. hggebel
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    558
    Gunibert
    11.07.2009
  5. SadMackiller
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    588
    Leachim
    06.09.2008