PPC, intelMac und Datenaustausch

  1. Elrond-Alike

    Elrond-Alike Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe eine vielleicht blöde Frage, aber wenn nicht hier, wo dann fragen? :D

    Also:
    man nehme einen iMac G5, Tiger 10.4.4 mit ext HD als Klon (eine Partition) bzw. Backup (andere Partition) und dazu - rein theoretisch - ein macBook.

    Meine Frage: wenn der iMac mal ausfällt, kann das macbook auf alle Progr. auf der ext. HD zugreifen wie ein G5? oder nur auf die Daten? könnte auch die Klon-Partition aufgerufen werden? oder müssen die Progr. "universal binaries" sein? wie ist das dann zB mit iLife 05? :confused:
    Das ganze müßte doch - mindestens - im Target-Modus funktionieren (jedenfalls für die Dateien) oder habe ich was nicht verstanden und mich soeben unsterblich blamiert? kopfkratz

    Danke für eure (Nach-)Hilfe

    Grüßle

    M

    wavey
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.158
    Zustimmungen:
    3.885
    du kannst das macbook nicht von der klon-partition booten...
    die programme so müssten laufen (jetzt mal abgesehen von der installations problematik, weil die /Library sachen ja auf der boot hd liegen), allerdings halt werden die meisten über rosetta laufen und nicht nativ. dazu brauchst du universal binaries...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PPC intelMac Datenaustausch
  1. Tzunami
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    504
  2. Reth
    Antworten:
    56
    Aufrufe:
    2.805
  3. CUC
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    375
  4. stipestaro
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    271
  5. nrw-mac
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    420