PowerPrint Pro

Starduster

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.07.2002
Beiträge
390
Hallö,
habe hier ein kleines Problem, da ich mit Netzwerk voll unbedarft bin.
Mein System sieht so aus:
Draytek Vigor 2200 mit DSL an Telekom, an Port 1 mein iMac 233, an Port 2 mein iBook.
Mein HP 880c hängt am iMac. Wenn ich vom iBook nun was drucken möchte, muss ich immer erst zum iMac kopieren und dann von dort drucken. Möchte aber nicht immer beide Rechner starten.
Habe bei eBay nun einen PowerPrint Pro ersteigert. Also Ethernet Eingang, Seriell für PC-Drucker Ausgang. Stecke das Kabel also bei der Draytek in Port 3 und stehe voll auf der Rolle.
Kann nichts erkennen, weiss nicht weiter.
Funktioniert das überhaupt, das ich damit einen Netzwerkdrucker habe und von allen Macs drucken kann?
Welche Software benötige ich?
Und wie sind die Einstellungen?
Für Hilfe bin ich dankbar.
Gruss
Hein
 

momo22

Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
135
Uff, kann mich jetzt nicht im Detail erinnern wie es geht. Aber es ist recht einfach. Du musst den Drucker per Gimp print als IP Drucker einrichten. Es gibt allerdings auf der Homepage von Gimp print eine super Schritt für Schritt Anleitung dazu. Lad sie dir einfach runter und akturalisiere am besten auch gleich dein Gimp Print auf die neueste Version.

Gimp Print findest du per suche auf versiontracker.com

Hoffe das hilft.
 

Starduster

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.07.2002
Beiträge
390
danke für die Antwort. Verstehe zwar nur Bahnhof, aber werde das mal suchen und testen. Danke und melde mich wieder mit erfolg oder misserfolgsmeldung
hein
 

momo22

Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
135
Falls du dort nicht fündig wirst meld dich noch einmal. Ich schau dann mal ob ich es dir detaillierter erklären kann. Aber es sollte eigentlich klappen. Es ist nicht so schwierig wie es im ersten Moment aussieht.
 

norbi

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2003
Beiträge
3.516
Powerprint benutzt neben der Hardware (dem "Kästchen", das zwischen Ethernet und dem Drucker verbindet) auch Software, also Druckertreiber für den jeweiligen am Powerprint-Kästchen benutzen Drucker.

Du mußt also den selben Druckertreiber am iBook installieren, den Du auf dem iMac benutzt.

Soviel ich weiß, gibt's Powerprint nur bis OS 9. Für OS X gibt's keine Treiber. Das Produkt wurde vom Hersteller auch eingestellt, soviel ich weiß.

No.
 

Starduster

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.07.2002
Beiträge
390
Tja, ich vermute, die Druckertreiber adressieren den PowerPrint automatisch. Kann man diese Adresse nicht herausfinden?
Dann könnte ich mit dem Original-HP-Treiber arbeiten und die Kiste also sozusagen als Schnittstelle nehmen.
 
Oben