Powerpoint XP --> Powerpoint v.X

  1. moeschux

    moeschux Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe mich so auf die Arbeit mit meinem neuen iBook gefreut und jetzt verdirbt mir eine anscheinende Inkompatibilität die Laune:

    Habe mit Powerpoint XP (Win XP) eine Präsentation erstellt, wo ich normale Einblendeffekte für Text benutzt habe. Z.B. ein größeres Textfeld und darin dann nacheinander bestimmte Textzeilen einblenden.

    Ganz easy also - aber das Powerpoint auf dem iBook scheint das nicht zu verstehen und blendet direkt alle Textzeilen ein.

    Mache ich da was falsch? Es es heisst doch immer, dass die Mac Programme alle so kompatibel sein ?! kopfkratz

    Ich arbeite auch mit Windows Usern zusammen an Präsentationen und habe keine Lust jedes Mal eine Windows-Präsentation komplett umzubauen, damit es bei mir läuft und anders herum.

    Hoffe ihr könnt mir einen Rat geben...

    Christian
     
    moeschux, 15.06.2003
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Microsoft hat das mit der Kompatibilität zwischen den verschiedenen Versionen seiner Software nicht so richtig im Griff. (*)
    Ich habe auch mal so was erlebt.
    Eine in PowerPoint 98 erstellte Präsentation wurde wegen der verwendeten Schriften unter PowerPoint 97 für Windows nicht ordentlich dargestellt. Darauf beschloss die Agentur, die Präsentation auf einem Mac zu machen. Auf dem Präsentations-iBook war aber nur Mac OS X vorhanden und PowerPoint v.X. In PowerPoint v.X erschienen einige (ohne jede Regel) der Bilder gespiegelt. Und das, obwohl PowerPoint überghaupt keine Funktion zum spiegeln von Bildern (diesen Typs) hat, nur drehen. Wir mussten die entsprechenden Bilder dann über die Zwischenablage in Photoshop horizontal spiegeln und dann wieder einfügen.

    Eigentlich kann man in so einem Falle die PowerPoint-Daten direkt in Keynote importieren, das dürfte auch nicht unzuverlässiger sein;)

    * Man kann auch sagen: Microsoft-Produkte sind inkompatibel mit sich selber. Das ist teilweise Absicht, um die Leute zum Kauf der neuesten Version zu bewegen. Dazu gibt es dann noch schöne Warnmeldungen - "Beim Export nach Word xy könnten wichtige Formatierungen verloren gehen" - bei linksbündigem Text;)
     
    abgemeldeter Benutzer, 15.06.2003
  3. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Selbes Problem

    Genau das gleiche Problem hatte ich auch mal.
     
    dylan, 15.06.2003
  4. TobyMac

    TobyMacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    0
    @._ut & dylan:

    Das kann ich euch erklären :)

    Das Problem liegt (natürlich ;) ) bei Microsoft.

    Die 98er Version von PPT hat ein Problem in der Bilderabspeicherfunktion !
    Sprich beim abspeicher der Bild Informationen gab/ gibt es Probleme.

    Microsoft hat veruscht dies durch diverse Updates in den Griff zu bekommen, hat es aber leider nicht vollständig geschafft.

    Daher ergibt sich für dies "Dreher Problem" nur ein work-around und keine Lösung:

    Man öffnet die entsprechende PPT Datei in einer Office 98 Version, auf der alle Updates installiert sind und speichert die Datei noch einmal neu ab.
    Nun sollten nicht mehr so viele Bilder gedreht sein, wenn es aber doch noch vorkommt, dass Bilder fehlerhaft sind, kann man diese in Office 2001 und v.X. drehen. Diese beiden Office Versionen können Bilder drehen. Man braucht nicht extra über Photoshopo gehen ;)

    So, keine tolle Lösung, aber man weiß zumindes woran es liegt :D

    Gruß

    TobyMac
     
    TobyMac, 16.06.2003
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Drehen ja, spiegeln, nein.
     
    abgemeldeter Benutzer, 16.06.2003
  6. TobyMac

    TobyMacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    0
    true, true......

    Zu schnell gelesen ;)

    sorry
     
    TobyMac, 16.06.2003
  7. joikem

    joikemMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    weitere Nachteile

    Hey,

    Weitere Inkompatiblität zwischen Powerpoint 98 Win und Powerpoint X:

    Ich habe gestern noch eine Präse die auf PP 98 Win geschrieben war auf CD gebrannt und wollte sie auf meinem Mac bearbeiten. Jegliche avis können von PP X nicht abgespielt werden (igendeine Quicktime Fehlermeldung). Dann habe ich bei mir auf dem Mac noch einige Mpegs hinzugefügt und wollte die Präse dann auf einen PC kopieren und damit auf einen Beamer werfen. Alle Filmverknüpfungen waren allerdings auf dem PC nicht mehr vorhanden und ich musste während der eigentlichen Präsentation alle Reparieren (ie jeden Film neu einfügen, vergrößern und auf automatische Animation stellen - bei ca 30 Filmen eine Höllenarbeit). Ihr könnt euch vorstellen wie peinlich das war.

    Gibt es denn mitlerweile upates die das beheben? Ich hatte eigentlich vor mir ein PB zu kaufen um damit auch viele PP Präsen in einem PC Umfeld zu erstellen. Aber angesichts dieser Inkompatiblität...

    Ist PP 2001 Classic da besser was die Kompatiblität angeht?

    Gruss,
    Johannes
     
    joikem, 29.07.2003
  8. Dosenkiller

    Dosenkiller

    Typisch M$! Da zahlt man eine menge Geld und nix geht. Eine Frechheit!:mad:
     
    Dosenkiller, 29.07.2003
  9. joikem

    joikemMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Aus der M$ Homepage zu PP X:

    Reisefertig verpackt:
    Präsentationen werden verschickt, Präsentationen werden auf verschiedene Rechner kopiert oder auf CD gebrannt. Deshalb haben wir das neue PowerPoint X für die Datenreise mit einem neuen Speicherformat, dem PowerPoint Package ausgestattet. Mit einer Präsentation verknüpften Fotos, Filme oder Sounds lassen sich jetzt ganz einfach in ein PowerPoint Package speichern. Dabei legt PowerPoint X einen Ordner an, der die Präsentation und sämtliche zugehörigen Dateien enthält. Das Nachbearbeiten von Filmen oder Bildern und das Abspielen auf fremden Computern oder von CD-ROMs nach einem Datentransfer haben wir für PowerPoint X- Anwender dadurch entschieden vereinfachen können.

    Probier das grade aus....

    Gruss,
    Johannes
     
    joikem, 29.07.2003
  10. fmboeer

    fmboeerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Na super...... lese Euere Erfahrungen mit "Begeisterung".

    Will demnächst eigentlich switchen, da ich aber sehr viel mit PC-Menschen zu tun habe (MS Office eben...), wäre aber genau das hier bechriebene Thema total Gift für mich....

    Schade....habe mich doch schon so auf mein 12" PB gefreut.... :-(

    Frank.
     
    fmboeer, 04.08.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerpoint Powerpoint
  1. TechGeek
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    128
  2. Tapano
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    168
    MacMac512
    07.06.2017
  3. TechGeek
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    150
  4. Laserdirk
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    283
  5. grmpf99
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    194
    grmpf99
    29.11.2016