Benutzerdefinierte Suche

Powerpoint schnarchlangsam

  1. Kinimod

    Kinimod Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute

    Wir arbeiten gerade an einer Präsentation für das Geburtstagsfest von meiner Grossmutter (80 Jahre) und erstellten die Präsentation unter WindowsXP mit Powerpoint in der Version 2002 (XP).

    Die Präsentation besteht aus 55 Folien, auf jeder Folie hat es Fotos (zwischen einem bis etwa 10 Stück), die nacheinander eingeblendet werden und Textkommentare dazu. Die Bilder sind so um die 1/2 bis 2 MB gross. Komplett hat die Präsentation eine Grösse von 55MB, dazu werden von extern Musikstücke dazugeladen.

    Nun ist am Dienstag mein Mac Mini (1.25GHz, 512MBRAM) angekommen :) und wir haben uns entschlossen, für die Präsentation diesen zu verwenden statt des grossen, hässlichen PCs. Also Office 2004 gestartet und Präsentation geladen. Da schon der erste Schock: Das laden dauert jeweils etwa 3 Minuten, auf dem PC (nur 800Mhz, nur 256MBRAM) ging das in 2 Sekunden!
    Auch das Scrollen durch die Folien ist nur ein Krampf und hat mich beinahe den letzten Nerv gekostet. Die Folien mit einigen Fotos brauchen etwa 7 Sekunden bis sie angezeigt werden, das verschieben eines Fotos artet in ein wirres herumgezuckel aus. Leider muss ich wieder den Vergleich mit der Windows-Version ziehen: da kann man durch alle Folien ohne das kleinste warten oder nachladen richtiggehend "durchfliegen".

    Ich frage mich also: wo ist das Problem? Der Mac hat doppelt so viel RAM und einen schnelleren Prozessor. Ist es etwa die Festplatte, die so einen gewaltigen Performance-Unterschied hervorruft (kann ich kaum glauben).
    Oder liegt es nur an einer Einstellung? *hoff* :)
    Oder ist etwa die Mac-Version von Microsoft Office einfach so katastrophal programmiert?

    Vielen Dank für das Lesen dieses doch recht ausschweifenden Textes ;)

    ein ansonsten sehr zufriedener Mac-Neuling wavey

    Edit: hätt ich fast vergessen: alle anderen bisher verwendeten Anwendung auf dem Mac laufen flüssig
     
    Kinimod, 12.08.2005
  2. Macverehrer

    MacverehrerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    512 Mb Ram sind für einen Mac immer noch recht wenig...
     
    Macverehrer, 12.08.2005
  3. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Ich kenne die Probleme mit PowerPoint, wenn ich eine andere Präsentation (z.B. aus Win PP) lade mit integrierten Bildern. Irgendwie stimmen da die Verweise nicht so ganz.
    Wenn ich die Bilder aber in Office:mac nochmal direkt von der Platte integriere läuft alles flott.

    Zudem sind 2 MB für die Bilder wohl übertrieben groß.
    Wie groß ist denn deine Bildschirmauflösung?
     
    heldausberlin, 12.08.2005
  4. Kinimod

    Kinimod Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die rasche Antwort! :)

    Meinst du, 1GB würde diese Probleme beheben?

    Ich befürchte, da die Performaceunterschiede wirklich riesig sind, dass es da noch ein anderes Problem gibt.

    Ansonsten spar ich mal auf 1GB ;)
     
    Kinimod, 12.08.2005
  5. Kinimod

    Kinimod Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    1280*1024. Die Präsentation wird aber auf einem Beamer mit anderer Auflösung vorgeführt werden, falls das was ausmacht.

    2MB sind wirlich sehr gross, deshalb hab ich die grössten komprimiert auf etwa 500KB. Leider hab ich die Fotos von einer anderen Person bearbeitet zur Verfügung gestellt bekommen, so dass ich gar nicht auf die Dateigrösse geachtet habe (mit der Windows-Version liefs ja flüssig).

    Leider muss die Präsentation morgen fertig sein (was sie eigentlich auch ist), so dass ich nicht nochmals alle Bilder integrieren kann. Aber fürs nächste mal ...

    Das grösste Problem ist nun eigentlich, dass die Präsentation auch beim Vorführen zwischendurch Probleme hat mit Nachladen, so dass einige Bilder zu spät oder zu abrupt erschienen und es zwischendurch sogar zu Tonaussetzern kommt.
     
    Kinimod, 12.08.2005
  6. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Es reicht aus, die Bilder mit der Auflösung des Beamers (meistens 1024x768) zu versehen. Dann sind sie auch wesentlich kleiner.

    Aber wie gesagt. Lösch die Bilder in der Präsentation auf dem Mini nochmal und importiere sie dort in PowerPoint erneut.
    Bei mir hat das immer geholfen.
     
    heldausberlin, 12.08.2005
  7. Kinimod

    Kinimod Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Sorry, hab an meinerm Beitrag oben dran zu lange rumeditiert, so dass ich gar nicht mitbekommen habe, dass schon jemand darauf geantwortet hat ;)

    Deinen Tipp werd ich ab jetzt frühzeitig befolgen, danke :) Leider ist es für diese Präsentation zu spät, da sie morgen fertig sein sollte, und ich hoff jetzt einfach, dass es beim Vorführen einigermassen flüssig läuft ;)
     
    Kinimod, 12.08.2005
  8. Rauti

    RautiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    30
    Wenn Du die Bolder per copy & paste eingefügt hast sind die immer irre groß.
    Ich füge Bilder und andere Objekte nur über Inhalte einfügen als Bild ein.
     
    Rauti, 12.08.2005
  9. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Es gibt schon Probleme, wenn du Folien mit Bildern aus anderen PPTs in eine neue kopierst.
    Aber der Weg über Inhalt einfügen scheint auch da der sinnvollere zu sein.
     
    heldausberlin, 12.08.2005
  10. scwork

    scworkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht ne ganz andere Lösung: Wenn du Keynote auf dem Mini hast - ist glaube ich als Demo dabei, kannst du die ppt Datei auch mit Keynote öffnen und dann geht es recht schnell.
    Gruß scwork
     
    scwork, 12.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerpoint schnarchlangsam
  1. TechGeek
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    132
  2. Tapano
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    168
    MacMac512
    07.06.2017
  3. TechGeek
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    150
  4. Laserdirk
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    284