Powerpoint 2004 - Absturz beim Öffnen von Win PPTs - ECX_BAD_ACCESS

  1. dr.zuse

    dr.zuse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    das Thema wird immer mal wieder diskutiert, leider findet sich aber nicht wirklich eine Lösung... gibt es eine? Ich würde das gerne lösen in dem die Ursache bekämpft wird. :)

    Daher ist...

    ...Keynote ist hier keine Lösung.

    Beim Öffnen einer PPT stürzt Powerpoint direkt ab und bringt eine Exception: EXC_BAD_ACCESS.

    Es hilft nicht...
    a) die Shift-Taste gedrückt zu halten
    b) die plist Datei zu löschen
    c) das Vorgehen aus dem apple forum über sudo blabla..

    Mein System:
    MacBook Pro Core 2 Duo (neuste Updates)
    Office 2003 mit neustem Updates

    Jemand eine vernünfitge Idee? Ich konnte in der weite der Foren nichts finden :-(

    Viele Grüße
    Sascha
     
    dr.zuse, 24.11.2006
  2. peterg

    petergMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Hallo,

    verwendest Du Office 2003 in der Windows-Version unter Parallels oder Office:2004 für den Mac?

    Peter
     
    peterg, 24.11.2006
  3. cubd

    cubdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    1.950
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Meinst Du Office:2004 ???

    Versuche es damit ...

    Ansonsten einmal über OOffice versuchen.

    Gruß B.
     
    cubd, 24.11.2006
  4. dr.zuse

    dr.zuse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich verwende Office:2004...
    Also von allen Komponenten (OS + Office) die neuesten Versionen.

    OOfice mag vielleicht funktionieren, ist aber ja auch keine Lösung. Ziel soll es sein, dass es mit MS Office geht.

    Viele Grüße
    Sascha
     
    dr.zuse, 25.11.2006
  5. peterg

    petergMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Hallo Sasche,

    zunächst: stürzt PPT stets und immer oder nur bei einer bestimmten Präsentation oder bei Präsenationen eines bestimmten Typs ab? Funktionieren die anderen Programme? Haben sie mal funktioniert? Hast Du einen Systemwechsel durchgeführt (z.B. von 10.3.x auf 10.4.x bzw. von PPC auf intel)? Wie hast Du installiert? Von der CD oder auf anderem Wege? Hattest Du eine Testversion installiert?

    Grundsätzlich funktioniert Office - auch auf Intel-Rechnern. Wenns nicht so ist, liegt es an der Installation oder an dritten Anwendungen, die Fehler verursachen.

    Peter
     
    peterg, 25.11.2006
  6. dr.zuse

    dr.zuse Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo peterg,

    Situation:
    Neues Macbook Pro vor 3 Tagen gekauft und alles installiert. D.h. keine Testversion installiert, sondern gleich die normale. Danach Updates für Office (für OSX gleich nach dem ersten Botten) gezogen...

    Von meinem WinXP Laptop die Datei rüber und geöffnet. Wenn ich eine neue PPT auf dem Laptop erstelle und die dann auf MBP öffne klappt das. Die benötigten (firmen) Präsentationen laufen aber nicht.

    Word und so weiter läufter alles prima. Nur diese PPTs nicht.

    Ich hatte das gleiche Problem auch mit meinem vorherigen PowerBook. Dort habe ich es dann aber aufgegeben. Nun will ich das klären... :)

    Viele Grüße
    Sascha
     
    dr.zuse, 25.11.2006
  7. Konrad Zuse

    Konrad ZuseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    248
    @dr.zuse

    Verwandtschaft??
     
    Konrad Zuse, 25.11.2006
  8. peterg

    petergMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Hallo Sascha,

    rekapitulieren mal: Office 2004 läuft auf Deinem MacBook Pro mit allen Komponenten (einschl. PowerPoint). Wenn Du auf Deinem Win-Notebook eine beliebige Präsentation neu erstellst, dann kannst Du sie auch auf Deinem MacBook Pro öffnen und bearbeiten.

    In Eurem Unternehmen verwendet Ihr spezifische Vorlagen für Präsentationen. Auch mit diesen Vorlagen funktioniert das ganze problemlos.

    Nun gibt einige ganz bestimmte Präsentationen, die auf dem Win-Notebook laufen - aber nicht auf Deinem MacBook Pro. Sie bringen das Programm sogar zum Absturz... Ergo dürfte in diesen Präsentationen irgendetwas enthalten sein, was PPT auf dem Mac überhaupt nicht mag. Da fällt mir spontan nur Visual Basic for Applications (VBA) ein. Wenn da z.B. Buttons integriert sind, die spezielle Funktionen nutzen, die auf der Mac-Version nicht nur nicht laufen, sondern eben schon beim Laden der Datei ein Ausnahme-Bedingung erzeugen.

    Peter
     
    peterg, 26.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerpoint Absturz beim
  1. TechGeek
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    131
  2. Tapano
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    168
    MacMac512
    07.06.2017
  3. TechGeek
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    150
  4. Laserdirk
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    283
  5. deklinnt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    520
    deklinnt
    04.03.2008