PowerPC G4 Gigabit Edition Upgrade

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von pret, 27.11.2005.

  1. pret

    pret Thread Starter

    Hallo

    ich habe mir einen Dual CPU 450er geleistet und wollte ihn nach und nach aufrüsten.

    Er hat 348MB RAM, deswegen mein Ansatz als erstes den Ram upzugraden.

    Aber von vorne ich habe vor ihm ein 1.6Ghz Dual Upgrade zu verpassen 1.5 GB Ram und eine 160GB Festplatte. Jetzt meine Frage was wird mir Anfangs am meisten leistung bringen. Da ich mir das Upgrade leider nicht aufeinmal leisten kann.

    Hat jemand erfahrung mit den CPU Upgrades?


    mfg pret
     
  2. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Ne schnelle Festplatte bringt da als erstes schon einiges. Danach das Prozessorupgrade, aufpassennicht jedes Upgrade hat auch Level3 Cache. Speicher aufrüsten merkst Du nur wenn Du mit mehr als 2 Programmen gleichzeitig arbeiten willst.
     
  3. pret

    pret Thread Starter

    Hallo

    danke schonmal das mit der festplatte werd ich über einen SATA Controller machen. Wie ist es da mit der MacOSX installation?

    btw. meint ihr das war ein Misskauf?

    hat mich 350 gekostet

    gruss pret
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.415
    Zustimmungen:
    1.909
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Nimm das Sonnet 1,8 Ghz Update, Dual bringt es nicht...

    Schau dich mal hier um, eine bessere Kaufentscheidung gibt es nicht beim upgrade

    http://eshop.macsales.com/benchmark/

    ich habe den 2x450 MHz gegen die Sonnet 1,8 GHz getauscht, da liegen Welten zwischen...
     
  5. Roschtatoschta

    Roschtatoschta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.11.2005
    Jop, hatte in meinem Gigabit Ethernet Dual 500MHz zuerst ein Sonnet 1,3GHz, und als sich das als kaputt herausstellte dann ein Dual 1,3GHz. Hab mich bei der Wandlung extra für den Dual entschieden, weil man gerade beim Multitasking mit dem Single Upgrade meiner Meinung nach teilweise gar nichts gemerkt hat. Einzelne Programme waren klar schneller, aber mit mehreren laufenden Programmen (iTunes, Safari, Mail, Terminal und iView oder Photoshop) fühlte es sich manchmal sehr zäh an (trotz konstant 1,7GB RAM). Das war mit dem Dualproz. erheblich besser. Inwieweit ein single 1,8GHz da vom Multitasking besser als der 1,3GHz wäre, kann ich nicht beurteilen. Hängt vielleicht auch stark davon ab, was genau du so machen willst.

    Bye,

    Carsten

    PS: Bei Interesse: Hätte das Dual 1,3GHz Upgrade jetzt übrig, da seit letzter Woche der G5 da ist. Kannst ja ne PN schreiben.
     
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    wenn du mit s-ata geschwindigkeit willst, dann nimm ne 200/250/300GB maxtor mit 16 MB cache. das ist das momentan schnellste was es gibt in der grösse.
     
  7. A P e

    A P e MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2005
    Also wenn man sich vereinzelte Benchmarks anschaut, dann macht ein Dual-CPU-Upgrade durchaus Sinn. Da sind die Unterschiede zwischen einer 1 GHz Single CPU und einer 2 GHz Single CPU oft geringer als die zwischen Single 2 GHz und Dual 1,8 GHz.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen