1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powermac im Vergleich zu Windows PC

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von mobius, 08.02.2005.

  1. mobius

    mobius Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    mal eine Frage:
    Wenn man mal die Geschwindigkeit von einem Powermac G4 450 Mhz und 1 GB RAM mit einem Windows PC 2.4 Ghz 512 MB RAM vergleicht.
    Wer schneidet besser ab?

    Ich würd mich auf viele Antworten freuen!
     
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Ist die Frage dein ernst?
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.897
    Zustimmungen:
    142
    na da würde ich doch sagen, der PC ist schneller. Der Powermac G4 mit 450 Mhz ist ja auch schon ein paar Jähren alt.
     
  4. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    50
    Der Mac gewinnt locker!

    :rolleyes:

    Im Ernst, selbst ein Mac-Fanatiker wird zugeben, das der PC den Mac in dieser Konfiguration in der Pfeife raucht. Aber viel wichtiger ist doch die Frage für was die Maschine genutzt werden soll. Für die meisten Aufgaben reichen auch 450 MHz.
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    Geile frage :D 2 annähernd gleichwertige Rechner :p

    Eines aber kannst du mir glauben mit dem Mac bist du Glücklicher.
     
  6. H.Stony

    H.Stony MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    innsgesammt hat der pm in der cpu leistung keine chance aber ich kann mir vorstellen dass einige operatione auf pm schneller gehen...vectoreinheitmäßig aber der vergleich is wirklich mies.....ein jahre altes teil mit einem "middle-high" end pc

    (ok..für pc spieler ist ein 2.4ghz prozessor eher low end)
     
  7. mobius

    mobius Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    2
    okay okay.
    Wie schnell müsste denn ein PowerMac G4 sein, um diesen PC zu übertreffen?
     
  8. jakob74205

    jakob74205 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub ich krieg ne Krise nicht schon wieder einer dieser Vergleiche zwischen MAC und PC. Wann lernen es die Leute endlich, ein MAC ist mehr als die Summe seiner Teile und wird deshalb dem PC immer überlegen sein !!!!!
     
  9. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    50
    Du hast viel zu wenige Informationen gegeben. Was ist das für ein PC? Welcher Prozessor, welches Board? Es ist wohl ein kleiner Unterschied zwischen einem 2,4 MHz Celeron und einem 2,4 MHz Athlon64. :rolleyes:
     
  10. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    Das kommt immer auch auf die Anwendung an aber ein G4/1,25 GHZ dürft ihm schon Paroli bieten können.
    Aufrüsten kann man einen G4 z.z. bis zu 1,7 GHz :D auch den mit 450 MHz