PowerMac-Gerüchte relativieren sich

  1. HAL

    HAL Thread Starter

    Wenn ein Produkt schon einmal zehn Monate ohne Aktualisierung vor sich
    hindümpelt, dann fühlt sich so mancher zum Weitseher berufen. Blöd nur,
    dass binnen zehn Monaten sich soviel technische Finesse anreichert, die
    man in ein neues Gerät hineindichten könnte, dass aus der augenscheinlich
    einfachen Aufgabe, das "baldige Erscheinen" eines überfälligen
    Produktupgrades vorherzusehen, ein teuflisch detailreiches Herumgerate
    wird. Und für die wiederum, die in den Gerüchteäther hineinhorchen, wird
    das Grundrauschen so laut, dass die "highly reliable sources" eben auch
    eine gewisse Unschärfe aufzuweisen scheinen.

    Mehr bei MacGuardians
     
  2. equilux

    equilux MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    7
    Tja, darüber ließe sich trefflich diskutieren. Entweder haben die Auguren recht und das PMac Update fällt wirklich sehr mager aus, oder aber es wird umfangreicher als nun relativiert von Apple zugegeben wird. Es gibt Stimmen, daß Apple nun die Erwartungen bewusst dämpft, indem man Lower Specs für die bevorstehenden PMacs angibt. Mal sehen, ich glaube es wird irgendwo dazwischen sein. BlueRay und DualCore kann man aber mit Sicherheit ausschließen. Das ist selbst von MacRumors und ThinkSecret nie ernsthaft erwägt worden. Der Rest......we'll see......
     
  3. Loki

    Loki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Gut das ich meinen G5 schon seit 1 1/2 jahren habe ...
    habe heute das erstemal seit dem Kauf(da kamm 1Gig RAM) dazu upgegradet mit ner X800 ...
    Also kaufen wenn man den Mac braucht is schon das sinnigste ...

    Loki
     
  4. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    An sich stimme ich ja voll und ganz zu "Kaufen wenn benötigt", nur jetzt nach einem dermaßen langen Produktzyklus nicht warten auf zumindest ein vielleicht nur kleines Update der System wäre wohl auch ein Fehler...

    Aber es ist immer witzig, wie sich die Gerüchte hochschaukeln!
     
  5. rene12

    rene12 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2002
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    6
    Apple stellt hohe Anforderungen an seine Software. Vorab die HD-Schiene. Und deshalb müssten schnellere Rechner kommen. Und nicht nur lächerliche 200Mhz mehr. Intel und AMG selbst, kommen mit DualCore 3Ghz Rechnern. Ansonsten sehe ich zum jetztigen Zeitpunkt auch nur eine Ueberbrückung der Rechenleistung bis zum Sommer 2005.
    Ich jedenfalls warte bis Apple mit DualCore kommt. Und nur dann macht HD, Motion und Shake spass.
     
  6. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Hat allerdings den Nachteil, dass man einerseits damit den Unmut einer bestimmten Klientel auf sich zieht, andererseits sich gegenüber den Mitbewerbern/Konkurrenten als Innovations"verpenner" darstellt, wo man doch sonst stets "Pionierarbeit" geleistet hat.

    Greetz,
    macfreak
     
Die Seite wird geladen...