PowerMac G5 -> Intel / Und wann G5 verkaufen?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von bellringer, 22.03.2006.

  1. bellringer

    bellringer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Problem: Wenn es den G5 Nachfolger gibt, wird mein PM G5 1,6 nix mehr Wert sein (Momentan noch ca. 800EUR).

    Ich habe mir jetzt überlegt evtl. den G5 zu verkaufen, wo ich noch ca. 800EUR bekomme und für den Übergang ein Intel-Mac (evtl. Mac Mini), der bei Verkauf nicht so ein starken Wertverlust hat, zu kaufen.

    Was haltet ihr von dieser Idee?
     
  2. Bummal

    Bummal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.08.2005
    Warum willst du den Rechner denn verkaufen wenn er noch gut läuft? Mit Wertverlust musst du doch immer rechnen und veraltet ist er schon am Tag wo du ihn gekauft hast...

    An deiner Stelle würde ich mit dem Rechner noch so lange arbeiten wie es Sinn macht und dann, wenn der G5 Nachfolger schon längst draußen ist und gezeigt hat was er kann, zuschlagen.

    Bummal
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.826
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Nix, weil Rechner eh immer Geld verbrennen! Ich nutze meinen PM 2.5GHz noch immer zufrieden und werde es auch noch so lange tun wie es geht. Erst dann werde ich mir wieder einen neuen Rechner holen ( an dem ich wieder Geld verliere!).
     
  4. gustavgans

    gustavgans MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Die billigste Variante ist immer, das bestehende zu behalten, unter der Voraussetzung, dass es seine Dienste noch erfüllt. Und meistens ist diese Bedingung objektiv gesehen lange noch erfüllt, auch wenn man subjektiv das Gefühl hat, unbedingt etwas Neues kaufen zu müssen.

    Fazit: Arbeite solange mit der bestehenden Maschine, wie du sie gebrauchen kannst. Dann überlegen, was du neu brauchst. Lass dich nicht von Wünschen, sondern von der Vernunft leiten. Damit machst du (zumindest finanziell) den besten Deal.

    Gruss Gustav
     
  5. bellringer

    bellringer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Ein Argument ist natürlich auch, dass ich für die ca. 800EUR die ich evtl. bekomme ein Mini Core Duo kaufen könnte, der sicher einiges mehr an Rechenpower gegenüber dem G5 1,6 hat.

    Der Mini Core Duo lässt sich in ca. einem Jahr (hoffe das bis dahin ein Nachfolger des PowerMac zu kaufen gibt) auch noch gut verkaufen.

    Recht habt ihr natürlich alle mit dem Argument, dass es der G5 noch eine Weile machen würde, aber mal ehrlich die 1,6GHz sind echt nicht mehr aktuell anders würde ich sicher denken, wenn ich ein 2x2,5GHz hätte.
     
  6. martinmacco

    martinmacco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    30.03.2004
    Tatsächlich? Spürbar? Bei der Grafik?
     
  7. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    101
    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Das ist eine Milchmädchenrechnung. Neue Rechner kauft man, wenn der Alte zu langsam wird und nicht wenn der Hersteller neue Modelle auf den Markt wirft!
     
  8. bellringer

    bellringer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.02.2004
    @martinmacco: Wie soll ich das verstehen?

    @lemonstre: Der G5 1,6 ist leider mit Logic und etlichen Plug-Ins zu langsam (Spuren freezen ist keine Dauerlösung).

    Ich brauche also jetzt eine Alternative.
     
  9. Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.09.2004
    das mit dem wertverlust ist schon so ne sache.......

    eigentlich sind macs ja sehr wertstabil (im vergleich zu pc) aber bei einem plattform-wechsel kann das sich schlagartig ändern und die ppc sind in 2 jahren kaum noch was wert weil all die neue software nativ auf intel (und schneller) läuft.

    war für mich mit ein hauptgrund für nen intel mac......

    mein iBook behalt ich trotzdem........ :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen