Powermac G4 verweigert Zugriffsrechte auf Festplatte

Anath

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
3
Guten Tag

Ich hätte folgendes Problem: Ich habe meine alte Festplatte (die in 4 Partitionen unterteilt ist) in meinen Mac eingebaut, und er will mir keine Zugriffsrechte auf die erste Partition geben. Ich kann die Partition weder beschreiben noch was löschen. Die Festplatte war vorher in einem Windowsrechner drinnen und die problemehafte Partition benützt ein NFTS Dateisystem, was ich denke, auch der Grund der fehlenden Zugriffsrechte ist, weil NFTS wahrscheinlich mit dem Mac nicht kompatibel ist. Jedoch weiß ich nicht, wie ich die Partition formatieren könnte um sie nützen zu können. Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen.

Danke
 

mastercam

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2005
Beiträge
502
Hallo,

erstmal willkommen im Forum.
Es stimmt dass ein Mac nichts mit einer NTFS formatierten Partition anfangen kann.
Ob Du die Partition alleine formatieren kannst ohne die anderen in Mitleidenschaft zu ziehen weiss ich nicht.
Also vorher unbedingt Datensicherung!!
Formatieren kannst Du mit dem Festplattendienstprogramm.
Partition anklicken und auf "Löschen" klicken.
Diese etwas unglücklich benannte Funtion formatiert die Partition.
Wähle hier MS DOS wenn Du die Platte weiter in einem WinPC verwenden willst, oder wenn sie im Mac bleiben soll dann Mac OS Extended (Journaled)
 

Anath

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
3
Hallo,

erstmals, danke, dass du geantwortet hast, aber da ergibt sich ein neues Problem und zwar, dass der "LÖSCHEN" Button bei der Partition deaktiviert ist. Also müsste ich wirklich die gesamte Festplatte löschen, was ich eher vermeiden will. Gibt es die Möglichkeit, die Partition über ein anderes Programm zu löschen?

Danke