Benutzerdefinierte Suche

PowerMac G4 bei ebay kaufen, oder nicht kaufen?

  1. MacMo

    MacMo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    83
    Hallo MacFreunde,
    in meinem Zimmer hab' ich einen PowerMacintosh 7200/90Mhz stehen, den wollte ich jetzt endlich mal gegen was besseres "eintauschen".
    Ich hab bei ebay ein PowerMac G4 gefunden, der zur Zeit noch recht billig ist,
    aber schaut selbst: click me
    Jetzt habe ich die Frage was dafür und was dagegen sprechen würde das Gerät zu kaufen bzw. ob sich das von der Zusammensetzung her lohnen würde, weil ich bin noch relativ Jung, und hab deshalb auch nicht sehr viel Geld zur verfügung, aber der Computer würde mir reichen.
    Danke schon mal
    Gruß Moritz
     
    MacMo, 06.04.2005
  2. misterbecks

    misterbecksMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    16
    Imho sind die Versandkosten mit 35 Öcken "etwas" zu hoch. Aber der Rest sieht ganz gut aus. Frag ihn noch wg. der Restgarantie....
     
    misterbecks, 06.04.2005
  3. MacMo

    MacMo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    83
    ja, stimmt, dann muss ich eben 35 € von meinem höchst gebot abziehen :D
    achso, noch eine Frage ich habe einen Monitor von Scott 17", den könnte ich dann ja weiter verwenden, aber an meinem alten Rechner kann ich nur eine Auflösung von 800 x 600 wählen, liegt das dann an der Grafikkarte?
    weil im Handbuch steht, das er auch eine Auflösung von 1024 x 786 darstellen kann.
     
    MacMo, 06.04.2005
  4. weebee

    weebeeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    39
    Ja, das liegt an der Grafikkarte. Mit 'nem aktuelleren Rechner kannst Du die volle Aufflösung nutzen. Den derzeitigen Mac-Gebraucht-Preisen stehe ich kritisch gegenüber, da der Mac mini gnadenlos günstig, viel schneller und leise ist. (Gerade der von dir anvisierte Quicksilver und die Nachfolgemodelle waren nervig laut!) Also wenn man den Mac nicht groß erweitern will/muss, würde ich eher zu dem kleinen raten – mit Garantie und 'nem legalen Tiger*, iLife etc.

    *für den Tiger musste dich noch ein paar Tage gedulden.
     
    weebee, 06.04.2005
  5. MacMo

    MacMo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    83
    aber selbst wenn ich (mein Vater) den Mac mini im Store für Education kaufen würde, wäre noch ein bisschen zu teuer für mich!!
    Und ich müsste ja noch Tastatur und Maus extra dazu kaufen weil ich hab an meinem noch kein USB.
    Aber das Argument mit Tiger und der iLife lass ich mir noch mal durch den kopf gehen!!
    Danke für die Antworten!!
    Gruß Moritz
     
    MacMo, 06.04.2005
  6. tolstoi

    tolstoi

    Du kannst ja auf Tiger warten - den Mini (oder mini) kaufen und dann bei
    e-bay ne USB Tastatur und Maus dazu.

    Es spricht nichts dagegen wenn bei ebay einen Rechner zu kaufen, aber wie schon gesagt 35,- sind echt viel. Wenn du ganz sicher gehen willst kannst du ja dieses Dingsda nutzen - wo der Käufer das Geld erhält, wenn du die Ware hast - hab vergessen wie das heisst.
     
    tolstoi, 06.04.2005
  7. sanamiguel

    sanamiguelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Da die Gebrauchtpreise bei Apple gerade bei Ebay meistens recht hoch sind, solltest Du davon ausgehen, daß der Preis für den G4 noch extrem ansteigen wird (sind ja auch noch 3 Tage...).
    Behalte die Auktion, aber ebenso den Preis, den Du zu zahlen bereit bist, gut im Auge - wahrscheinlich geht das Teil aber eh überteuert weg...

    Dann kannst Du Dich ja ein bißchen mit dem MacMini vertraut machen - Preise, Ausstattung, etc.
     
    sanamiguel, 06.04.2005
  8. HAL

    HAL

    der mini ist nur ein ibook ohne display mit allen seinen schwachpunkten.
    der quicksilver kann mit prozessorupdates, mehr HDs, und besserer grafik
    erweitert und mit anderen lüftern auch leiser gemacht werden. ich würde
    jederzeit einen powermac einem mini vorziehen.
     
  9. sanamiguel

    sanamiguelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Aber auch zu den oftmals völlig überzogenen Gebrauchtpreisen?
    Ich denke je nachdem, was der User damit machen möchte, kann der MacMini durchaus eine vernünftige Wahl sein (Internet, Office...) - wobei natürlich beachtet werden muß, daß der MacMini im Grunde nicht groß aufgerüstet werden kann...

    Nur pauschalisieren kann man dieses grundsätzlich wohl nicht...
     
    sanamiguel, 06.04.2005
  10. weebee

    weebeeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    39
    Die Argumente stimmen schon, andererseits hat auch der mini Vorteile. Außerdem muss man das in Relation zum Preis sehen; und der Quicksilver wird sicherlich bei 800 Euro landen. Und wenn Du da dann noch die von Dir erwähnten Erweiterungen dazuzählst … Da kann man sich ja gleich 'nen G5 kaufen.
     
    weebee, 07.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerMac bei ebay
  1. R95GI7rJ
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    173
  2. naax
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    419
  3. Tante Michael
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    386
    ozzy_munich
    28.09.2006
  4. Raffff
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    932
    powerpod
    22.08.2005
  5. SwissMike
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    855
    Mitraix
    27.11.2004