PowerMac G4 400 AGP & max. festplatte größe

  1. thegrueni

    thegrueni Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hab im Web & hier im Forum gesucht aber nix gefunden.
    Versuche grade einen älteren G4 zu einem kleinen Fileserver umzubauen. G4 400oder450 hat AGB Grafik und wird lt. Apple Webpage als PowerMac G4 AGP bezeichnet.

    Habe zwei IDE Platten mit je 250GB eingebaut.
    Beim booten unter 10.4 Installer CD melden sich die Platten beim Festplattendienstprogramm nur mit jeweils 128 GB ??

    Gibs da ein Limit ?
    kann der Kontroller evtl. nur max. 128GB verdauen ?
    oder mach ich was falsch... eine Master eine Slave gejumpert

    Danke für "Erleuchtung" Jo
     
    thegrueni, 02.07.2005
    #1
  2. Leachim

    Leachim

    Ja, da ist ein Limit. Eben 128GB.
    Entweder Controller-Karte einbauen oder die Platten extern dranhängen.

    michael
     
    Leachim, 02.07.2005
    #2
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Ja, der ATA66 Controller kann maximal 128GB Adressieren. Mehr ist da nicht drin. Entweder du bastelst jede Platte in ein externes FireWire Gehäuse, oder du besorgst dir einen IDE Controller. Da kannst du die Platten dann Intern anschliessen, vorausgesetzt zu hast noch einen PCI Slot frei...
     
    SchaSche, 02.07.2005
    #3
  4. thegrueni

    thegrueni Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schade, aber Danke für die Gewissheit !
    Nächste Frage was für PCI ATA Controller kann man denn für den Mac benutzen ? Ich glaub ich hab seit 2000 Jahren keine Steckkarten mehr für einen Mac gekauft (Powerbook User)... irgendwelche Empfehlungen billig und/oder gut/zuverlässig ?

    Danke nochmal Jo
     
    thegrueni, 02.07.2005
    #4
  5. AtoZ

    AtoZ

  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Sehr gut und zuverlässig ist auch der http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=8970
     
    marco312, 02.07.2005
    #6
  7. thegrueni

    thegrueni Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Karte geordert

    danke für die Hilfe mein "Dealer" hat mir auch die Sonnet angeboten, kostet zwar doppelt soviel wie eine für'n PC aber was solls...

    ;) allen danke für die Hilfe, Jo
     
    thegrueni, 04.07.2005
    #7
  8. Nightangel

    Nightangel

    Nightangel, 05.07.2005
    #8
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Oder du holst dir 'ne FireWire-Bridge mit Oxford 911 (aber ATA-6-Support!!!, etwa 40 Oiro), da kannst du beide Platten anschließen. Entweder halt extern oder mit 'n bißchen Gebastel intern.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 05.07.2005
    #9
  10. thegrueni

    thegrueni Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hab ich überflogen, System bleibt aber auf der internen Pladde am onboard Controller die zwei 250 GB Platten sind für Files (das ganze wird ein kleiner fileserver) ausserdem startet der Server nie ;) weil er ja so stabil läuft...

    danke an alle Jo
     
    thegrueni, 21.07.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerMac AGP max
  1. system
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.429
    Otiss
    01.11.2011
  2. finnhahn
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.020
    lafranka
    27.04.2010
  3. Jan91
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.034
    Jan91
    01.04.2010
  4. f6blue200
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    609
    trixi1979
    18.04.2009
  5. larsdulle
    Antworten:
    60
    Aufrufe:
    2.762
    larsdulle
    02.12.2008