Powermac als Server - G3 / G4???

Butt-Head

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.08.2003
Beiträge
152
Da ich keine Lust habe, mir noch mehr externe Festplatten in meine Räumlichkeiten zu stellen und oft Dateien zwischen Macs und PCs austauschen muss, würde ich mir gerne einen Server anschaffen. (Halt ein Rechner, auf dem die Daten gespeichert sind und von dem bei Bedarf Dateien auf andere Rechner (Mac & Windows) gezogen werden können und umgekehrt.)
Leider habe ich von Netzwerk etc. keine Ahnung, daher mal ganz blöd gefragt:

Reicht ein G3 B/W mit sagen wir 128-256MB Ram mit OSX 10.4?
Leider kenne ich mich mit OS9 überhaupt nicht aus, daher sollte es schon OSX sein.
Was für ein System würdet ihr für so eine Aufgabe nehmen?

Bin für jede Anregung dankbar!
 

Pinacolada

Mitglied
Registriert
26.04.2005
Beiträge
442
wenn das ding nur als Fileablag dienen soll, reichen 256 MB.

Sobald aber auch Anwendung drauf laufen sollen, würde ich das aufstocken.
 

ThaHammer

Aktives Mitglied
Registriert
01.06.2004
Beiträge
3.304
Die Preise für Speicher sind aber nicht so hoch das man nicht aufrüsten könnte! :)


Je mehr Speicher desto besser, auch am Server. Ansonsten schliesse ich mich meinem Vorredner an.
 

Butt-Head

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.08.2003
Beiträge
152
Anwendungen sollen überhaupt nicht drauf, nur das nackte OSX. Für Anwendungen habe ich noch mein Powerbook und 'nen G5, ich fühle mich nur irgendwie sicherer, wenn der Server ein Mac ist statt 'ne Windows-Schleuder. Linux würde ja auch gehen, aber ich habe keine Ahnung von dem Programm und auch keine Lust, mich da hineinzufummeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben