PowerBook vs. iBook Shock

Pinu_u

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.10.2005
Beiträge
422
hallo zusammen!

ich habe seit zwei wochen das neue pb. 15", davor das 12" ibook. bisher dachte ich mit dem ibook zufrieden worden zu sein, aber jetzt denke ich mir:
wie war das denn überhaupt möglich !?! alleine beim dysplay habe ich jetzt den eindruck, als ob mir einer über den ibook eine socke gezogen hätte! irgendwie matt und nicht so kontrastreich!

fakt ist ich hatte keine ahnung wie geil das neue book ist!

grüsse

pinu_u
 

Pinu_u

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.10.2005
Beiträge
422
all das ist die frage was man mit dem teil machen will, und wie stark der
"must have factor" ist! fakt ist aber, du darfst die beiden teile NIE neben eineinander stellen, sonst bekommst du mit deinem neuen ibook komplexe!
 

Holodan

Aktives Mitglied
Registriert
08.11.2003
Beiträge
1.797
@xxlMusikfreak: Tröste dich damit, dass dein Konto es dir dankt. ;)
 

Bluefake

Aktives Mitglied
Registriert
17.01.2005
Beiträge
1.091
Das sagt mir doch: "Schaue niemals auf ein Powerbook!". Das kann nur schief gehen.
 

Pinu_u

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.10.2005
Beiträge
422
das ist korrekt, die einzige sache die es ein bisschen nervt, ist das klafende loch im konto! da muss aber jeder selbst entscheiden: JA oder DOCH!
 

Patrick233

Mitglied
Registriert
07.02.2005
Beiträge
116
Moin,
irgendwie ist das iBook schon etwas dunkler vom Bildschirm her gesehen, bin auch vom iBook auf ein PowerBook gewechselt, allerdings war es für mich kein drastischer Unterschied! Für alle die sich ein iBook bestellt haben, kann ich nur sagen dass es ein wunderbares Gerät ist! Ist halt Ansichtssache!

lg Patrick

P.S. Glückwunsch zum PowerBook!
 

Pinu_u

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.10.2005
Beiträge
422
der erste vorteil den ich sofort sagen kann ist, dass mein ibook z.b. keinen brenner und keinen dvd hatte. so war ich immer beim brennen von daten oder sonst was auf meinen pc immer noch angewiesen! dann natürlich die geschwindigkeit der cpu, die das arbeiten rigendwann keinen spass machte, weil die kiste stehen blieb, uzw! das gleiche mit dem speicher! und der speicher für die ibooks kostet für 512mb 100€ !!!
 

Holodan

Aktives Mitglied
Registriert
08.11.2003
Beiträge
1.797
Pinu_u schrieb:
das gleiche mit dem speicher! und der speicher für die ibooks kostet für 512mb 100€ !!!

Wie bitte? Der kostet die Hälfte! Für die aktuellen iBooks gibts 1GB RAM für 120€.
 

Patrick233

Mitglied
Registriert
07.02.2005
Beiträge
116
Sicher ist die Performance eines iBook´s unter der eines PowerBook´s, aber zum Surfen, Musikhören, Texte schreiben und hier und da mal ein Foto bearbeiten reicht es sicher hin! Hatte mit meinem iBook nie das Problem dass es sich in irgendeiner Form aufgehangen hat (G4 1Ghz). Bei den heutigen 14" iBook´s ist ja auch ein DVD -Brenner drin!
 

Pinu_u

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.10.2005
Beiträge
422
ja klar! aber nicht für das ältere model! für das g3 ibook kosten die s0 dimm´s
fast 100€ für 512mb! hier gucken:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

xxlMusikfreak

Mitglied
Registriert
27.09.2005
Beiträge
307
Jaja ich hab mir ja schon Powerbooks im Laden angesehen - aber ich fühl mich mit meinem iBook trotzdem ganz gut. Wichtig war mir vor allem lange Akkulaufzeit und Portabilität. Insofern werd ich mit dem iBook sicher zufrieden sein.
Die deutlich höhere Auflösung und die Verarbeitung (ich liebe die Leuchttastatur) reizen zwar schon, aber man muss halt wissen wo die finanziellen Grenzen sind.

Glückwunsch zum neuen PB!
 

MTROmusic

Aktives Mitglied
Registriert
26.08.2005
Beiträge
1.468
Wie kann man denn ein 800Mhz Ibook mit nem 1,67Ghz PB vergleichen und dann tatsächlich über den Performanceunterschied meckern. Da das PB deutlich schneller ist als das 800Mhz Book ist doch nicht verwunderlich und auch keine Schande fürs Ibook. Vergleicht mal ein neues Ibook mit nem neuen PB und behauptet dann nochmal das Ibook wär um welten schlechter
 

Holodan

Aktives Mitglied
Registriert
08.11.2003
Beiträge
1.797
@Pinu_u: Ich bin kein Hellseher, du aber bist Meister im Verallgemeinern. ;)
 

Pinu_u

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.10.2005
Beiträge
422
ich habe sie auch nicht diret vergliechen, da es keinen direkten vergleich aufgrund der lesitungsunterschiede nicht geben kann! ich habe es nur ansprechen wollen, wie zufrieden ich vorhin mit dem ibook war ( bis auf den fehlenden brenner ) und wusste nicht, was für einen sprung es zu dem pb es geben kann! that´s all!
 

MTROmusic

Aktives Mitglied
Registriert
26.08.2005
Beiträge
1.468
Klaro...aber wenn du von nem Pentium 2 auf nen AMD Athlon 3000+ umsteigst wirds ja auch schneller und besser (vom Betreibssystem mal abgesehen...und sorry für den ekeligen Vergleich ;) )
 

Guffmann

Mitglied
Registriert
16.09.2005
Beiträge
355
Ausserdem lässt der Kontrast mit der Zeit nach. Bei einem neuen iBook ist der Unterschied wohl nicht ganz so gravierend.
 
Oben