PowerBook Touchpad spinnt

  1. CaT

    CaT Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich verwende mein PowerBook meistens als Desktopersatz mit externer Maus / Tastatur und Monitor das läuft auch wunderbar und ich bin zufrieden damit. Aber jetzt hab ich über's Wochenende längere Zeit nu am PB gearbeitet (war weg). Und da hat der Touchpad irgendwie komisch reagiert. Sprich manchmal hat er eben gar nicht reagiert (konnte mit dem finger hin und her gehen und nix passierte mit der Maus) oder dann wollte ich an einen bestimmten Punkt und plötzlich machte es Wusch und der Cursor war an einem ganz anderen Ort. Und das ist sehr sehr eklig ! Vorallem weil ich keine Maus dabeihatte und aber sehr auf den Touchpad angewiesen bin. Jetzt wollte ich fragen ob ihr auch schon sowas erlebt habt. Und ob jemand evlt. ne Idee hat.
    (hatte das auch mal auf meinem alten (nicht mac) notebook. das hab ic hdann aber verkauft).

    Grüsse CaT
     
  2. cerbfs

    cerbfsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    ja, das selbe hab ich auch. extrem nervige angelegenheit. "reparieren" kann man es durch kurzes wischen uebers touchpad mit der ganzen hand. allerdings gehts dann auch nur wieder eine begrenzte zeit.

    hab schon gedacht, das hat was mit den neuen scrollfunktionen oder der erkennung fuer unabsichtliche benutzung zu tun - alles abgeschaltet, keine verbesserung. ich finde das wirklich nervig, hab aber auch keine zeit es deswegen einzuschicken, brauche es beruflich.

    so long ...
     
    cerbfs, 03.01.2006
  3. marco604

    marco604MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Habe das auch, und bei mir hilft auch nur ein abwischen mit der ganzen Hand. :(
     
    marco604, 03.01.2006
  4. exsoon

    exsoonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich nur wenn mein handy zu nahe drann ist
     
    exsoon, 03.01.2006
  5. searles

    searlesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Problem auch auf IBook G4

    Habe bei mir auf einem IBookG4 800MHz (also schon aelter) dasselbe Problem, i.B. nach laengerer Laufzeit (mein Eindruck: wenn die Festplatte warm gelaufen ist); tw. ist es wie Magie - es reicht dann, die Hand 1 cm ueber dem Trackpad zu halten und der Mauszeiger bewegt sich. Kommt man dem Trackpad zu nahe, springt der Zeiger wild in der gegend herum als waeren 3 Finger gleichzeitig darauf. Es hilft dann teilweise, ihn auf dieser Seite etwas anzuheben.

    Ich benutze zwar meistens eine externe Maus, aber dieses Probelm ist extrem nervig. Habe irgendwo einmal gelesen, dass der Kleber, mit dem das Trackpad befestigt ist, von schlechter Qualitaet sei.

    Irgendwer eine Loesung ausser Wischen?
     
    searles, 03.01.2006
  6. Tante Michael

    Tante MichaelNeues Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1
    Das kenne ich nur, wenn ich eine UMTS-Karte einsetze. Irgendwie verträgts ich die Strahlung mit dem PB nicht?!
     
    Tante Michael, 03.01.2006
  7. olbea

    olbeaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    24
    Das Problem hat mich nun auch ereilt.
    Meist, wenn das Book ein paar Stunden an ist. Es läuft meist 12h pro Tag.
    Scheint ein Wärmeproblem zu sein.
    Es nervt mich, da ich mit dem Touchpad sehr gerne arbeite. Wenn es "funktioniert" ist es besser als jedes andere mir bekannte Pad. Ich denke es liegt an der Grösse. Die meisten Windowsdinger sind einfach zu winzig.
     
    olbea, 05.02.2006
  8. thephaser

    thephaserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    ich hatte das problem heute auch. was mir vorher aufgefallen war: ich habe das powerbook dreimal kurz hintereinander angepackt und jedes mal fiel mir auf, dass ich leicht elektrostatisch geladen war. booten half in dem fall erstmal weiter. trotzdem: schon nervig. hoffe das kommt nicht so schnell wieder.
     
    thephaser, 10.02.2006
  9. qsan

    qsanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    1
    Die elektrostatische Ladung des Trackpads kommt mir auch bekannt vor...
    Ab und zu hat mein Ibook Trackpad auch solche Aussetzer, kann man das tauschen lassen, wenn man noch innerhalb der Garantie liegt.
    Das Book ist im Juli 2005 gekauft worden?
    Ist das n Tauschgrund?
     
    qsan, 10.02.2006
  10. thephaser

    thephaserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    nun, es ist schon ein klarer mangel.
     
    thephaser, 11.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Touchpad spinnt
  1. mj
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.039
  2. d-kay
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    501
    Chicago Whistle
    30.10.2006
  3. SirVikon
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    4.538
    mr.shibby
    08.01.2007
  4. marioxxx
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.076
  5. Hauser
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.006