PowerBook-Tastaturreinigung?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Beatnik, 08.10.2006.

  1. Beatnik

    Beatnik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    03.12.2005
    Wie/Womit reinigt ihr eure PowerBooktastaur? Habe festgestellt dass meine langsam wenn man sie in einem bestimmten Licht sieht, leicht "speckig" wird.
     
  2. v-X

    v-X

    feuchtes Tuch, das geht einwandfrei. nur gut trockenreiben, sonst entstehen wieder spuren.
     
  3. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Kann man die Tasten eigentlich sorgenlos abnehmen? Also kriegt man die wieder dran? Hab nämlich Dreck unter den Tasten, an den ich gern mal dran würde...

    Irgendjemand Erfahrungen?
     
  4. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.036
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Die Tasten kann man einfach abnehmen, allerdings mit bedacht. Da ist ein kleiner Klappmechanismus drunter, den man nicht zerstören darf.

    Ich reinige meine tastatur immer mit einem feuchten Tuch und wische sie dann leicht ab und schon schaut sie aus, wie neu. Allerdings benutze ich mein Powerbook nicht sehr oft, sodaß es noch recht neu ausschaut.

    Ich weiß ja nciht, wie Deines benutzt wird, aber es sollte gehen, wie ich schrieb un wie oben schon erwähnt wurde.



    Frank T.
     
  6. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Man kann die Tasten seitlich aushebeln, das geht.

    Ich würds aber sein lassen, die kleinen Plastikpins unter den Tastenkappen sind seeeehr filigran, da bricht schnell was ab.
     
  7. Beatnik

    Beatnik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    03.12.2005
    Vielen Dank für die tipps, unter der tastatur ist ja gott sei dank nichts, gegessen wird noch auf der couch.
     
  8. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    1.131
    MacUser seit:
    29.03.2006
    falls Du es wagst, mach vorher ein Bild von der Tastatur. Sonst weißt Du anschließend nicht mehr wie die Tasten reingehören. Ohne Sch***, da gab es doch die Geschichte von der Putzfrau die die Tasten gereinigt hat und anschließend wieder eingesetzt hat: statt QWERTZ war es dann ABCDEF... :D
     
  9. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Also ich verwende ein mit Glasreiniger benetztes Tuch, das die Kappen und das ganze Gehäuse meiner Rechner sauber macht. Und gegen Krümel und sonstiges unter den Tastenkappen ist mein Rezept ein Kompressor in der Garage + Ausblaspistole, da fliegen die Krümel bei sachgerechter Anwendung wie nichts davon...

    ...weiss der Smurf
     
  10. Markus!

    Markus! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    MacUser seit:
    28.04.2005
    Nicht nötig. Wenn ich meine Tastatur auseinanderbaue, reicht die Tastaturübersicht in OS X, um anzuzeigen, was wo hingehört. Wenn es nicht das richtige Layout ist, einfach eine beliebige Taste drücken und es wird das korrekte Layout geladen (OS X merkt, ob man die eingebaute Notebook-Tastatur verwendet oder eine externe und welche es ist).
    Ich weiß nicht, ob das auch mit Tastaturen von Fremdherstellern geht, aber mit allen Apple-eigenen, internen, wie externen, geht es.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen