PowerBook startet nach Ruhezustand nicht mehr

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von max@hismac, 27.02.2007.

  1. max@hismac

    max@hismac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Tag,

    ich habe da mal ein schwerwiegendes problem. wenn ich das powerbook zuklappe, geht es in den ruhezustand. aber wenn ich es wieder aufklappe, geht es einfach mal aus. das licht geht aus, der monitor bleibt dunkel, nur der neustart hilft.

    zu allem überfluss startet es auch nicht mehr, wenn es am netzteil hängt, wohl aber vom akku. das netzteil lädt den akku auch weiter, aber im moment des starts geht es nicht. dann kommt (wie auch nach dem aufklappen nach dem ruhezustand) für den bruchteil einer sekunde das geräusch des startens (nicht die fanfare, aber so eine art aktivität), dann ist es wieder aus.

    das alles passierte nach einem logicboard tausch, wenn das weiterhilft.

    wäre doch schön, wenn mir jemand helfen könnte.

    gruß
     
  2. sideshowman

    sideshowman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Ja passiert mir gerade auch ständig mit meinem Powerbook! Bi auch auf der Suche nach einer Lösung!Greetz M
     
  3. max@hismac

    max@hismac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    also bei mir war das logicboard, das getauscht wurde, fehlerhaft. wurde dann nochmal getauscht und seitdem keine probleme mehr. nur, falls jemand diesen thread in der suche findet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen