PowerBook schläft und lässt sich nicht aufwecken!

  1. anne-gelbrich

    anne-gelbrich Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,

    mein Problem ist schon seit einiger Zeit, dass mein Powerbook G4 im Ruhezustand nicht mehr wachzukriegen ist. Neuerdings schaltet es sich auch während dem Gebrauch einfach in den Ruhemodus ein, was glücklicherweise aber relativ selten ist.
    Im Ruhemodus bei geöffnetem oder geschlossenem Deckel atmet die Lampe vorne ganz normal weiter.
    Hardwaretest bestanden. PMU Reset schon mind. 20mal gemacht, da eine Wiederbelebung leider nur durch die Entfernung des Akkus funktioniert hat.

    Da ich noch nicht weiß, wie ich meine Festplatte so partitionieren kann, dass bei einer Neuinstallation des Betriebssystems (Tiger) meine Daten nicht verloren gehen, habe ich davon noch abgesehen.

    Gibt es einen Wunderknopf, der meinen müden Rechner wieder munter macht?

    Grüße, Anne
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … der RAM ist ok? Also du hast nicht das lower RAM Slot failure Problem,
    typisch für die 15" Books,… natürlich nur sofern du ein 15" Book hast?!

    Greetz,…
     
  3. anne-gelbrich

    anne-gelbrich Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ja, ist ein 15"er.
     
  4. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … dann schau mal flugs in den SysProfiler nach deinen zwei RAM Bänken. ;)

    Greetz,…
     
  5. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    Hast du mal versucht es mit ESC zu wecken?
     
  6. anne-gelbrich

    anne-gelbrich Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    also ich hoffe ich hab richtig nachgeguckt. Beim Speicher sagt er: Speicher Steckplatz ....lower 1GB, und .....upper 512MB beide ok, es sind also beide Plätze besetzt.
    Mit esc wecken funktioniert leider nicht, auch nicht mit Programm sofort beenden- das war glaub ich Apfel-ctrl-esc.

    Grüße.......
     
  7. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Ich denke nicht, dass das nötig wird. Wenn doch einmal, dafür ist beim Installieren die Option "Installieren und archivieren" vorgesehen; das System wird erneuert, Deine Daten und Einstellungen bleiben erhalten!
    Partitionen braucht man unter OS X nicht.

    EDIT:
    Das war alt-Apfel-esc :)
     
  8. anne-gelbrich

    anne-gelbrich Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Im Falle eines Falles ein super Tip mit dem "Installieren und archivieren"!
    Danke!
    Die Idee mit dem Betriebssystem neu drauspielen kam auch vom Forum, da ich den Rechner gebraucht gekauft hatte und der Verkäufer das Betriebssystem mit den neuesten Updates draufgespielt hatte.

    Das "nicht mehr aufwachen" war davor nie aufgetreten.

    Ich war mir eigentlich sicher, dass es irgendwas mit der Stromversorgung zu tun haben müsste, aber..................
     
  9. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    Bei Powerbooks kann es vorkommen, dass die Monitorhelligkeit vollkommen ausgeschaltet ist nachdem der Deckel geschlossen war, längeres oder mehrfaches Drücken von F2 schafft dann Abhilfe, allerdings dürfte das bei dir nicht der Fall sein, da das Book dann nicht atmen dürfte.
     
  10. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Hm, ich hab ja auch erst an Strommangel gedacht. Mir ist nämlich gleich eingefallen, wie ich mich mal erschreckt habe, als mein iBook morgens nicht aufwachen wollte. Hab dann aber festgestellt, dass es nur daran lag, dass es über Nacht nicht im Ruhezustand war (ich muss eingenickt sein^^) und der Akku leer war. Aber das Symptom ist ja ähnlich: das Book weigert sich aufzuwachen.
    Da fällt mir ein (auch wenns vielleicht nicht daran liegt): Fällt Dein Akku vielleicht auch unter die Akku-Tauschaktion von Apple? Ein neuer Akku ist ja nie verkehrt, gerade wenn er nichts kostet! :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook schläft lässt
  1. macbeginneruser
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    378
  2. macenthusiast
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    317
  3. djmatism
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    420
  4. Robbat
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    697