Powerbook Lüfter?

  1. xray-79

    xray-79 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wundere mich seit einiger Zeit über die Lüfterdiskussionen um das Powerbook. Manche regen sich darüber auf, dass der Lüfter permanent läuft, und suchen nach einem Weg, das Book kühl zu halten. Bei anderen hingegen (zu denen gehöre ich) springt der Lüfter nie an, auch wenn das Book schon ziemlich heiss wird und sehr rechnerintensiv gearbeitet wird.
    Wie kommt das? Also, ich habe ein ganz neues PB und habe den Lüfter wirklich noch nie gehört. Die einzigen Geräusche kommen ab und zu von der Festplatte (files kopieren) oder vom Combo-Laufwerk (initialisieren).

    Sehr seltsam...
     
    xray-79, 31.07.2005
  2. dojolop

    dojolopMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    suche mal nach software updates,
    oder warte mal 2 bis 3 wochen..

    mal kucken ob sich das dann ändert..
     
    dojolop, 31.07.2005
  3. xray-79

    xray-79 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe ich jetzt nicht. Worauf soll ich warten? Und was soll mit Software Updates sein?
     
    xray-79, 31.07.2005
  4. eintausendstel

    eintausendstelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    32
    gemeint ist, daß viele neue books ohne probleme oft nach irgendwelchen updates oder nach einiger zeit anfangen mit den lüfterproblemen.

    bei meinem PB läuft der lüfter - gerade jetzt im sommer auch des öfteren an - immer so bei 62 °C - andere haben aber da stärkere probleme - bei denen schent der lüfter ständig zu laufen ...
     
    eintausendstel, 31.07.2005
  5. xray-79

    xray-79 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ah, alles klar. Dann klopfe ich mal auf Holz, dass mir die "Ruhe" erhalten bleibt...
     
    xray-79, 31.07.2005
  6. wonder

    wonderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    kommt sicherlich darauf an was sie machen und ob sie korrupte prozesse gleich killen, bzw. den proz erst mal 5-10min bei 100% laufen lassen, bis os x den prozess selber abschießt...

    offensichtlich noch nicht heiß genug. der lüfter meines 15,2" alu pb (09/2004) springt bei 61,5 oder 62°C an - bin mir nicht ganz sicher.
    wenn es dich interessiert - die temperatursensoren kannst du mit dem temperaturmonitor tool abfragen und dir in der menüleiste anzeigen lassen

    ciao
    w


    das sieht dann (beim pb) so aus:
     

    Anhänge:

    • tempmon.jpg
      Dateigröße:
      8,4 KB
      Aufrufe:
      46
    wonder, 31.07.2005
  7. wonder

    wonderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    solltest du überprüfen wollen, ob beide lüfter deines pb funktionsfähig sind, so kannst du den hardwaretest auf der apple betriebssystem cd/dvd ausführen:

    • system cd/dvd einlegen
    • neustart
    • alt (auswahltaste) gedrückt halten
    • hardwaretest auswählen (ggf. schnelltest)

    dabei werden beide lüfter nacheinander angesprochen und du kannst das laufgeräusch prüfen :)

    ciao
    w
     
    wonder, 31.07.2005
  8. mkoessling

    mkoesslingMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    0
    Entscheidend ist auch das Material auf dem das Powerbook steht. Auf eine Wolldecke geht der Lüfter natürlich schneller an als wenn das Powerbook auf eine Glasplatte steht. Sehr wärmeableitendes Material wäre hier ideal.
     
    mkoessling, 31.07.2005
  9. wonder

    wonderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    na, da widersprichst du dir aber ein wenig...
    glas ist ein recht guter isolator und leitet die wärme alles andere als gut ab...
    du gehst hier wahrscheinlich von einer kalten glasplatte aus - die nimmt natürlich im vergleich zu einer wolldecke die wärme zuerst auf (je nachem welche temperatur sie im ausgangszustand hat, aber ein guter wärmeleiter ist glas nicht...)
    ...chemie 7. oder 8. klasse nicht aufgepasst ;)

    gruß
    w




    _____________________[​IMG]
     
    wonder, 31.07.2005
  10. Gandi

    GandiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Ich surf hier mit airport im Netz, Route 66, iTunes und die Vorschau sind aktuell geöffnet. Und mein PB (ein Jahr alt mit 10.4.2, 15", 1,5 mit 80Gig, 128MB VRAM und 1Gig RAM) steht auf dem Sofa, Temperatur momentan 40,5°C.

    Den Lüfter höre ich nur wenn ich mal eine DVD umrechnen lasse oder aus welchen Gründen auch immer wirklich über 5min oder mehr über 90% der Rechenleistung (Menumeters) gefordert sind.


    Ich finde das absolut spitze und bin sehr zufrieden mit meinem Gerät!
    Irgendwelche Probleme kann ich so nicht nachvollziehen. Kann nur jedem zum PB raten.
     
    Gandi, 31.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook Lüfter
  1. Kerstin M
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.774
    Junior-c
    21.02.2009
  2. skorpion
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    531
    skorpion
    31.12.2007
  3. paijahessit
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.307
    paijahessit
    15.08.2007
  4. *Knuddel*
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.152
  5. Da Rookee
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    683
    Da Rookee
    02.10.2006