Powerbook Lüfter defekt?

  1. Da Rookee

    Da Rookee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich hab da mal ne Frage. Ich habe vor kurzem den neuen Akku bekommen, wegen der Rückrufaktion. Nun wird mir mein Powerbook aber zu heiss, und ich habe das gefühl das der Lüfter nicht läuft? Kann man den manuel einstellen? Ich benutze auch iStat als Widget und der zeigt 0rpm an. Ich hab das Powerbook erst vor kurzem gebraucht gekauft und weiss leider ned wie laut der lüfter eigentlich sein sollte.

    Gibt es ein Program mit dem ich den Lüfter testen kann oder ähnliches? Was tun?

    mfg
    Rookee
     
    Da Rookee, 02.10.2006
  2. schau.hans

    schau.hansMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    20
    schau.hans, 02.10.2006
  3. Junior-c

    Junior-c

    Was heißt zu heiß? Bei mir läuft ein Lüfter ab 63°C an (CPU/Controller Unterseite). Der 2te lief glaub ich noch nie. Das Book wird dann auf etwa 60°C runtergekühlt und dann ist der Lüfter wieder still...

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 02.10.2006
  4. Da Rookee

    Da Rookee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    zu heiss bedeutet das ich mir auf der unterseite des books die finger verbrenn ;)
     
    Da Rookee, 02.10.2006
  5. Junior-c

    Junior-c

    Subjektiv... Poste mal die konkreten Werte... :p

    MfG, juniorclub.

    PS: bei über 60°C haltens meine Finger auch nicht mehr lang am Gehäuse (das sicher einige °C kühler ist) aus...
     
    Junior-c, 02.10.2006
  6. Badener

    Badener

    Installier mal das Programm "TemperaturMonitor" (z.B. von macupdate) und gib hier mal die Werte an.

    Dann kann Dir auch geholfen werden ;)

    Edit: Junior war mal wieder schneller...
     
    Badener, 02.10.2006
  7. Da Rookee

    Da Rookee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Akkutemperatur: 30°
    Prozessor Unterseite: 59°

    er ist aber im Moment auch ned ausgelastet und auch nicht heiss an der unterseite. werd ihn mal auslasten und schauen

    EDIT: Ok Akkutemperatur stieg bisher auf 39° und Prozessor Unterseite: auf 63°
     
    Da Rookee, 02.10.2006
  8. Da Rookee

    Da Rookee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Also Akku schon auf 42°!
     
    Da Rookee, 02.10.2006
  9. Junior-c

    Junior-c

    Meine Extremwerte (Maximalwerte der letzten 7 Tage):
    - Akku: 42°C
    - CPU Unterseite: 62.8°C
    - CPU/Controller Unterseite: 63°C
    - Festplatte: 47°C
    - Stromversorgung Unterseite: 62.2°C

    Der Lüfter lief einige Male in den letzten Tagen, aber wärmer wirds nicht. Wenn deine Werte die von mir geposteten nicht deutlich überschreiten dann musst du dir keine Sorgen machen... ;)

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 02.10.2006
  10. Da Rookee

    Da Rookee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    ok danke ;) ich glaub der lüfter ist auch angesprungen bei den temps, aber verdammt leise das ding, ich liebe das powerbook immer mehr :D
     
    Da Rookee, 02.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook Lüfter defekt
  1. Kerstin M
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.774
    Junior-c
    21.02.2009
  2. skorpion
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    537
    skorpion
    31.12.2007
  3. paijahessit
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.308
    paijahessit
    15.08.2007
  4. *Knuddel*
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.152
  5. cocomojo81
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    837
    schalli
    23.07.2003